×
1 319
Fashion Jobs
VF INTERNATIONAL
Icebreaker -Trade Coordinator (m/f/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Brand Manager (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Buyer Retail Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · NÜRNBERG
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Stuttgart
Festanstellung · STUTTGART
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Düsseldorf
Festanstellung · DÜSSELDORF
LINTIS GMBH
Expansionsmanager (M/W/D) West/Ost/Mitte
Festanstellung · KASSEL
RALPH LAUREN
Key Account Manager (w/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
RALPH LAUREN
Senior Sales Executive (f/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
RALPH LAUREN
Payroll Specialist (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LINTIS GMBH
Personalreferent/HR-Generalist (M/W/D) International (Europa)
Festanstellung · DORTMUND
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Supply Chain Management (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · NÜRNBERG

Nike erfreut Anleger mit starken Quartalszahlen

Von
DPA
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 25.09.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der US-Sportartikelriese Nike hat Gewinn und Umsatz im jüngsten Geschäftsquartal überraschend kräftig gesteigert.

Reuters


Eine hohe Nachfrage vor allem in China ließ die Erlöse in den drei Monaten bis Ende August im Jahresvergleich um 7 Prozent auf 10,7 Milliarden Dollar (9,7 Mrd Euro) klettern, wie der Adidas-Rivale am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte.

Der Nettogewinn legte sogar um 25 Prozent auf 1,4 Milliarden Dollar zu. Damit wurden die Erwartungen der Wall-Street-Analysten klar übertroffen.

Die Zahlen kamen bei Anlegern gut an, auch wenn das Umsatzplus auf dem wichtigen Heimatmarkt Nordamerika unter den Prognosen blieb. Die Aktie stieg nachbörslich um 5 Prozent. Im Jahresverlauf liegt der Kurs schon mit knapp 18 Prozent im Plus.

Nike-Finanzchef Andy Campion zeigte sich zufrieden und äußerte Zuversicht, dass der Konzern trotz des zunehmend schwierigen wirtschaftlichen und geopolitischen Umfelds weiter starkes Wachstum liefern wird. Nikes Hoffnungen liegen besonders auf dem immer bedeutsameren Online-Geschäft.

 

Copyright © 2019 Dpa GmbH