×
586
Fashion Jobs
ESPRIT
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Senior Business Controller Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
Otc Business Enablement Analyst | 2 Year Ftc
Festanstellung · Offenbach
L'OREAL GROUP
Business Intelligence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
RALPH LAUREN
Human Resources Coordinator (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MÜNCHEN
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Womenswear
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
L'OREAL GROUP
Sales Development Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Leader Marketing Kérastase (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Project Manager Ecommerce Platform & Analytics (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Scrum Master (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce gO-To Market Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
23.11.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Nike erhöht Dividende vor erwartetem Umsatzsprung um 12%

Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
23.11.2020

Nike Inc. verkündete am Freitag eine Erhöhung seiner Quartalsdividende um 12% oder 3 Cent pro Aktie, was die finanzielle Stärke des weltgrößten Sportbekleidungsherstellers inmitten der Covid-19-Pandemie unterstreicht.

Instagram: @nikerunning


Nike teilte im September mit, dass das Unternehmen für die zweite Hälfte seines Geschäftsjahres bis Mai 2021 einen "deutlichen Umsatzanstieg" erwartet, da es sich von einem Einbruch zu Beginn dieses Jahres erholt, als Einzelhändler Bestellungen stornierten und Lockdowns Menschen in wichtigen Märkten vom Einkauf in den Geschäften abhielten.
 
Der Aktienkurs des Unternehmens, der in diesem Jahr um etwa 30% gestiegen ist, hat sich seit seinem Tiefstand im März mehr als verdoppelt, da der Sportartikelhersteller seine Kosten durch den Abbau von Arbeitsplätzen und gezielte Online-Investitionen drastisch gesenkt hat.

Eine Bardividende von 0,275 Dollar pro Aktie auf die ausstehenden Aktien von Nike der Klasse A und der Klasse B ist am 29. Dezember zahlbar.

2020 ist das 19. Jahr in Folge, in dem Nike die Dividendenausschüttungen erhöht, nachdem die vierteljährlichen Zahlungen 2019 um 11% angehoben wurden.

Unterdessen haben viele andere Unternehmen aufgrund des Virusausbruchs ihre Aktionärsrenditen entweder gekürzt oder pausiert.

© Thomson Reuters 2021 All rights reserved.