×
11 708
Fashion Jobs
ZALANDO
jr. Manager Treasury Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - Partner Experience (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
FALKE
Produktmanager Falke Damen (M/W/D)
Festanstellung · SCHMALLENBERG
MARC CAIN GMBH
Einkäufer Handelsware (gn)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
S.OLIVER GROUP
IT Consultant (M/W/D) E-Commerce
Festanstellung · ROTTENDORF
RITUALS
Area Manager, 40h (M/W/D) - Raum Berlin
Festanstellung · KÖLN
RITUALS
Legal Counsel DACH, 40h (M/W/D) - Head Office Köln
Festanstellung · KÖLN
RITUALS
Area Manager, 40h (M/W/D) - Raum Berlin
Festanstellung · KÖLN
RITUALS
Legal Counsel DACH, 40h (M/W/D) - Head Office Köln
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS AG
Buyer / Einkäufer (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Compliance Manager (Antitrust) (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Buying Specialist Hugo Menswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Merchandise Product Owner Global Ecommerce Tools (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Analytics Consultant - IT Analytics Demand (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Senior CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Expert Consultant Sap fi & CO s/4 (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Consultant Sap fi & CO s/4 (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Program Manager Global Partner Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Manager Onsite Merchandising Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Supply - Sap r/3 Und s/4 Module mm/pp (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Supply - Supply Planning (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Manager R&D Fabrics Boss Menswear Orange (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
22.09.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Nike ernennt zwei neue Board-Mitglieder

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
22.09.2022

Nike Inc. gab am Mittwoch die Ernennung von Mónica Gil und Bob Swan zu Mitgliedern des Verwaltungsrats mit sofortiger Wirkung bekannt.

J Balvin


Die Medienexpertin Gil ist Chief Administrative and Marketing Officer von NBCUniversal Telemundo Enterprises. In dieser Funktion verantwortet sie die Markenentwicklung, das digitale Marketing und die Multichannel-Kreativbemühungen des Unternehmens und hat zahlreiche Marketing- und Markenkampagnen für die Fernseh-, Kabel- und Digitalsender von Telemundo geleitet, darunter die Übertragung der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 durch Telemundo. Gil hat auch die Telemundo-Programme für weibliche Führungskräfte ins Leben gerufen und die Telemundo Academy entwickelt, um die nächste Generation von Medienfachleuten zu fördern.

Zuvor war sie in verschiedenen Führungspositionen bei Nielsen tätig.

Swan ist Operating Partner bei Andreessen Horowitz und ehemaliger CEO der Intel Corporation, wo er Portfoliounternehmen in der Wachstumsphase bei der Skalierung ihres Geschäfts berät. Vor seinem Eintritt in das Unternehmen war er CEO von Intel.

Zuvor war Swan Operating Partner bei General Atlantic und CFO von Ebay, wo er die Ausgliederung von PayPal im Jahr 2015 leitete. In seiner früheren Laufbahn war er CFO von Electronic Data Systems und TRW und fungierte als CFO, COO und CEO von Webvan.

"Mónica und Bobs kollektive Führungsqualitäten in den Bereichen Geschäftsbetrieb, Innovation, Marketing, Branding und Medien machen sie zu hervorragenden Ergänzungen unseres Boards", sagte Mark Parker, Executive Chairman von Nike Inc.

"Wir freuen uns, ihre Expertise und ihre Perspektiven einzubringen, während wir unsere Strategie weiter vorantreiben, Werte zu schaffen, indem wir uns unermüdlich in den Dienst der Zukunft des Sports stellen."

In seinem jüngsten Handelsupdate meldete Nike für das vierte Quartal einen Umsatz von 12,23 Milliarden US-Dollar und übertraf damit die Schätzungen von 12,06 Milliarden US-Dollar, wie aus den IBES-Daten von Refinitiv hervorgeht. Der Nettogewinn sank jedoch in dem am 31. Mai endenden Quartal auf 1,44 Mrd. US-Dollar bzw. 90 Cents pro Aktie, gegenüber 1,51 Mrd. US-Dollar bzw. 93 Cents pro Aktie im Vorjahr.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.