×
11 623
Fashion Jobs
SCHIESSER GMBH
Technischer Leiter Hochregallager (M/W/D)
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | Aesop Berlin
Festanstellung · Berlin
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Principle Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Principle Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Werkstudent HR Business Partner (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Product Safety Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Search & Personalisation (All Genders)
Festanstellung · DUBLIN
BREUNINGER
Country Manager:in Österreich & Schweiz // E-Commerce // Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
HUGO BOSS AG
Praktikum Sales Controlling & Business Development Central & Eastern Europe (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Quality Consultant Materials (M/F/D) 1
Festanstellung · METZINGEN
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
05.05.2010
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Nike will den Umsatz bis 2015 um mehr als 40% steigern

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
05.05.2010



Mark Parker, CEO von Nike Inc. erklärte seine Investoren heute auf einem Investorenmeeting, dass er den Umsatz bis 2015 um 40% auf 27 Mrd. US-Dollar vervielfachen will. „Wir werden weiterhin das Portfolio von Nike aufbauen und verstärken und damit Fahrt aufnehmen“ so Parker in New York.
Der weltweit größte Sportschuh- und –bekleidungshersteller aus den USA baut bei den langfristigen engagierten Wachstumsplänen auf die Nachfrage nach Merchandise Artikeln, für die große Sportler wie bspw. Roger Federer (Tennis), Kobe Bryant (NBA), Kara Goucher (Leichtathletik) und Christiano Ronaldo (Fussball) als Namensgeber fungieren könnten. Dies würde die Vielfältigkeit von Nike zum Ausdruck bringen und die Marktpositon als Nr. 1 Sportfirma in den gesättigten Märkten wie USA, Europa und Japan stärken. Parker erklärte weiter, dass der operative Cash Flow in 2015 12 Mio. Dollar erreichen soll.
Das Unternehmen, deren Markenzeichen ein von einer Studentin entworfenes Häckchen (der „Swoosh“) ist, erlöst den Großteil seiner Umsätze mit Nike Artikeln. Kleinere Brands wie Converse und Hurley wuchsen aber schneller als die Nike Brand.
Im letzten Geschäftsjahr 2009 (Stichtag: 31.05.) hat Nike Inc. einen Umsatz von 19,2 Mrd. Dollar erwirtschaftet. 37% der Nike Brand Umsätze wurden in den USA, 50% international erlöst. 13% des Konzernumsatzes machte Nike mit anderen Marken wie Cole Haan, Converse, Hurley, Umbro und Nike Golf. Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate über die letzten Jahre betrug 9%.
Ob die Anleger Parkers Versprechungen glaubten ist unwahrscheinlich, nach Angaben des Nachrichtenmagazins Reuters fiel der Kurs der Nike Aktie um 2,4%.

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Sport
Business