×
3 069
Fashion Jobs
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Boss Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Analyst Commercial Finance Europe Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Data & Insights (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
SCHUH MÜCKE
Einkäufer Für Die Bereiche Sport Und Outdoor
Festanstellung · BAMBERG
BIRKENSTOCK GROUP B.V. & CO. KG
Product Line Manager (M/F/D) Women & Kids
Festanstellung · KÖLN
ADIDAS
Sales & Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communication (M/F/D) Football Teamwear - Europe Brand Adidas
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
23.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

NKD stellt Geschäftsführung neu auf

Veröffentlicht am
23.11.2021

NKD will die aktuelle Wachstumsstrategie zum Jahreswechsel auch mit einer Neuaufstellung der Konzernspitze unterstreichen. Dr. Ulrich Hanfeld, bisher CEO der NKD Group GmbH, übernimmt ab Januar 2022 die neu geschaffene Rolle des Executive Chairman der Pegasus Group Holding GmbH, der Muttergesellschaft der NKD Gruppe. Die Position des CEO wird aus den eigenen Reihen nachbesetzt: Alexander Schmökel, seit 2017 Chief Purchasing Officer und verantwortlich für Einkauf, Marketing und Logistik, soll ab Jahresbeginn das operative Geschäft der NKD Group GmbH führen.

Dr. Ulrich Hanfeld, bisher CEO der NKD Group GmbH, übernimmt ab Januar die neu geschaffene Rolle des Executive Chairman der Pegasus Group Holding GmbH - NKD


Im Fokus von Dr. Hanfeld stehen zukünftig die Identifikation von strategischen Wachstumschancen für NKD sowie die Unterstützung des Management Teams bei der Entwicklung der Unternehmensgruppe. Schwerpunkte sind dabei die weitere internationale Expansion und neue Geschäftsfelder.

Die weiteren Positionen in der Geschäftsführung bleiben unverändert. Christian Welles, seit 2014 Mitglied der NKD-Geschäftsführung, wird als Chief Sales Officer weiterhin das Portfolio von mehr als 2.000 Filialen in Deutschland und Mitteleuropa sowie den Ausbau des Filialnetzes verantworten. Stefan Macheleidt, seit Juli 2021 Chief Financial Officer, zeichnet neben dem Finanzbereich auch für die HR, IT sowie Legal/Compliance verantwortlich.

Neuer CEO von NKD wird der bisherige CPO Alexander Schmökel - NKD


"In den vergangenen sechs Jahren haben wir NKD in einem herausfordernden Marktumfeld auf einen robusten und profitablen Wachstumskurs gebracht. Die Pandemie hat zu großen Veränderungen im Einkaufsverhalten mit weitreichenden Auswirkungen auf den Einzelhandel geführt. In dieser Transformation neue strategische Wachstumschancen für NKD zu identifizieren und Impulse für neue Geschäftsfelder und Geschäftsmodelle zu geben, ist eine sehr spannende Aufgabe, auf die ich mich nun konzentrieren kann", kommentiert Dr. Ulrich Hanfeld die Neuaufstellung. 

"Nach den Lockdowns in der ersten Jahreshälfte erzeugt der Aufholbedarf der Konsumenten eine große Dynamik im Einzelhandel. Mit der neuen Aufstellung in der Führung der NKD Gruppe schaffen wir die Kapazitäten, um uns voll auf das operative Tagesgeschäft zu konzentrieren und gleichzeitig die strategischen Entscheidungen für nachhaltiges Wachstum zu treffen", fügt Alexander Schmökel hinzu.  

NKD hatte im September die 2.000 Filiale eröffnet und konnte damit auch in der Corona-Krise seinen Wachstumskurs fortsetzen. Für 2022 und die folgenden Jahre plant der Textildiscounter rund 150 Neueröffnungen pro Jahr. 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.