×
594
Fashion Jobs
ESPRIT
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Senior Business Controller Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
Otc Business Enablement Analyst | 2 Year Ftc
Festanstellung · Offenbach
L'OREAL GROUP
Business Intelligence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
RALPH LAUREN
Human Resources Coordinator (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MÜNCHEN
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Womenswear
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
L'OREAL GROUP
Sales Development Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Leader Marketing Kérastase (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Project Manager Ecommerce Platform & Analytics (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Scrum Master (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce gO-To Market Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
12.01.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

No. 21 entwirft dekadente Bourgeoisie-Mode für die Pre-Fall-Kollektion 2021

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
12.01.2021

Die jüngste Kollektion von No. 21 beschwört die Wiedergeburt der Marilyn Monroe in Mailand herauf.


No. 21 - Pre-Fall-Kollektion2021 - Photo: No. 21 - N.º 21



In seiner Pre-Fall-Kollektion 2021 zeichnet Alessandro Dell'Acqua Mode für Filmstars und zeigt, was er am besten kann – dekadente, mailändische Bourgeoisie-Mode – für seine Marke No. 21.

Norma Jean ungewohnt kantig, mit blonden Zöpfen, die bis über die Schultern reichen, in Hotpants und einem Hemd mit weichem Kragen – und endlos langen Beinen, die unter dem Hahnentritt-Blazer zum Vorschein kommen.

Dann wieder vor einem Spiegel stehend, im gelben Kaschmir-Strickpullover mit glitzerndem roten Lippenmotiv, wie sie im Badezimmer Lippenstift aufträgt. Marilyn Monroes legendäre pralle Lippen wurden auch in Kussform auf die High Heels aufgedruckt, die das Model in ihrem Boudoir locker von den Füßen streift.

Die Herren und Frauen von No. 21 spazieren durch Badezimmer und Suiten, bis sich Marilyn schließlich nach draußen wagt. Sie steht auf der Terrasse des Hotels Excelsior Gallia auf einen Tisch und überblickt den Ort, an dem schon so viele junge Models in Mailand eingetroffen sind: die Stazione Centrale, ein Überbleibsel aus dem Zeitalter Mussolinis.



No. 21 - Pre-Fall-Kollektion2021 - Photo: No. 21 - N.º 21


"Ich habe diese Kollektion Marilyn Monroe gewidmet, da ich in ihr eine sehr moderne Auffassung der Sinnlichkeit erkenne. Ich denke, dass Marilyn ungeachtet ihres Rufs als "Blondine" eine vollwertige und natürliche Form der Sinnlichkeit verkörperte. Sie kam bei den Männern gut an, ohne dass bei den Frauen die Alarmglocken läuteten. In den Worten von Truman Capote war sie "ein wunderschönes Kind", in dessen Spontaneität und Auftreten andere 'eine Art Sex-Explosion' sahen", so Dell'Acqua.

"Deshalb verwendete ich alle festen Bestandteile der weiblichen Sinnlichkeit, von BHs über tiefe Dekolletés, von Overalls über Hosenröcke, von in weite Mäntel eingehüllten Körpern bis zu Schlauchröcken und Metallic-Bustiers …  damit wird ein einfacher Ausdruck der Weiblichkeit eingefangen, der sehr gut zur heutigen Welt passt: perfekte Natürlichkeit", so der gebürtige Neapolitaner, der heute in Mailand wohnt.

Shooting und Models versprühen eine gewisse Unschuld und Weiblichkeit. So auch die Femme Fatale, die im tief ausgeschnittenen Spitzen-Cocktailkleid in den Aufzug steigt.



No. 21 - Pre-Fall-Kollektion2021 - Photo: No. 21 - N.º 21


Der No. 21-Mann, bei dem die Geschlechtergrenzen sehr unscharf werden, trägt aufgeschnittene Clubber-Pullover und Mohair-Jacken mit Palmenaufdruck und Rippstrick-Kragen. Dasselbe Kleidungsstück trägt auch Marilyn in Kombination mit einem rosafarbenen BH, während sie sich auf ihrem 50er-Jahre-Hotelzimmer-Bett räkelt.

An den Füßen stattet Dell’Acqua Norma Jean mit violetten Samt-Sandalen mit Pfennigabsatz und breiten, kristallbesetzten Schnallen aus, aber auch mit roten Satin-High-Heels und schweren Lackleder-Plattformschuhen. Alles mit coolem Glamour-Glanz, abgelichtet vom Fotografen Jacopo Benassi.

Bourgeoise Dekadenz, in Anlehnung an Bert Sterns ikonischen Fotoshoot mit Marilyn im Jahr 1992 in der Suite 261 und dem Bungalow 96 des Hotels Bel-Air in Los Angeles für die Vogue. Diese Bilder wurden in der Septemberausgabe der Vogue veröffentlicht, die am 6. August in Druck ging – einen Tag nachdem Marilyn Monroe an einer Überdosis Barbiturat verstarb.
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.