×
1 343
Fashion Jobs
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
L’ORÉAL GROUP
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung

Nonchalance und Diskretion bei Hermès

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 23.06.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

An diesem Samstagabend präsentierte das ehrwürdige Modehaus Hermès eine stilvolle, clevere und selbstbewusste Kollektion in Paris, im Herzen des 13. Arrondissements.

Hermes - Frühjahr/Sommer 2020 - Menswear - Paris - © PixelFormula


Die Kulisse war der Innenhof des massiven Mobilier National. Als einzigartige französische Institution dient dieser Ort seit Le Brun und Ludwig XIV. als Lager für feine Möbel für Ministerien und die Büros hoher Bevollmächtigter.
 
In den 1930er Jahren im schicken rationalistischen Stil entworfen, unter der damaligen Regierung des Front Populaire, war es die perfekte Kulisse für diese flotte Frühjahrskollektion 2020. Ein etwas ironisches Umfeld jedoch angesichts der linken Politik der damaligen Zeit und der Tatsache, dass Hermès' treues Publikum zum berühmten einem Prozent gehört.

Aus ästhetischer Sicht entsprach diese Kollektion jedoch ganz den einfachen, aber reinen Linien des Gebäudes, der robusten Langlebigkeit und dem Sinn für französische Kultur.

Hermes - Frühjahr/Sommer 2020 - Menswear - Paris - © PixelFormula


Kurz gesagt, Hermès' Herrenmodedesignerin Véronique Nichanian war in Topform; sie spielte unerwartet mit edlen Materialien, wie für den perfekten Trenchcoat, der überraschend aus Seersucker gefertigt wurde. Der gleiche Stoff erschien auch in Form eines sehr schmeichelhaften, dekonstruierten Blazers.  Obwohl das Entscheidende die Verwendung von Volumen war: überdimensionale, flach geschnittene Hosen und großzügige Parkas.

"Sommerliche Lässigkeit", las die Programmnotiz und fasste die Design-DNA von Véronique Nichanian und ihre Farbpalette zusammen – Bubblegum-Pink, Cremetöne, Lagunenblau und Hanfgrün.
 
Es stellte sich heraus, dass das eine Prozent ein Haufen sehr entspannter Menschen ist, die ihren Erfolg mit leisem Understatement tragen, auch wenn ihre Kleidung, wie diese Kollektion, offensichtlich von sehr hoher Qualität ist.

Hermes - Frühjahr/Sommer 2020 - Menswear - Paris - © PixelFormula

 
Den Abschluss bildet das raffinierteste Finale der Saison: ein halbes Dutzend wunderschön bedruckter Seiden-Looks – kombiniert mit Reit- und Wassermotiven – in Form von Mini-Baseballjacken, Shirts für Cocktailpartys oder einer perfekt geschnittene Abendjacke.

"Ich habe die Show geliebt. Die Kleidung war so schön", schwärmte Serge Ibaka, der riesige Stürmer der Toronto Raptors.

Mit seiner dritten Herrenmodenschau in Paris – nach Balmain und Thom Browne – war der 2,07 Meter große Raptor wirklich der Medienstar der französischen Saison.

Die Hauptbotschaft der Show war jedoch, dass Eleganz manchmal diskret bleiben sollte

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.