×
11 708
Fashion Jobs
CBR FASHION GROUP
IT Infrastructure Administrator (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
jr. Manager Treasury Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - Partner Experience (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
FALKE
Produktmanager Falke Damen (M/W/D)
Festanstellung · SCHMALLENBERG
MARC CAIN GMBH
Einkäufer Handelsware (gn)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
S.OLIVER GROUP
IT Consultant (M/W/D) E-Commerce
Festanstellung · ROTTENDORF
RITUALS
Area Manager, 40h (M/W/D) - Raum Berlin
Festanstellung · KÖLN
RITUALS
Legal Counsel DACH, 40h (M/W/D) - Head Office Köln
Festanstellung · KÖLN
RITUALS
Area Manager, 40h (M/W/D) - Raum Berlin
Festanstellung · KÖLN
RITUALS
Legal Counsel DACH, 40h (M/W/D) - Head Office Köln
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS AG
Buyer / Einkäufer (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Compliance Manager (Antitrust) (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Buying Specialist Hugo Menswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Merchandise Product Owner Global Ecommerce Tools (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Analytics Consultant - IT Analytics Demand (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Senior CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Expert Consultant Sap fi & CO s/4 (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Consultant Sap fi & CO s/4 (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Program Manager Global Partner Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Manager Onsite Merchandising Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Supply - Sap r/3 Und s/4 Module mm/pp (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Supply - Supply Planning (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
Werbung
Veröffentlicht am
24.06.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Oberalp-Gruppe übernimmt Evolv

Veröffentlicht am
24.06.2019

Die Oberalp-Gruppe mit ihren Marken Salewa, Dynafit, Pomoca und Wild Country bekommt Zuwachs von der US-amerikanischen Marke Evolv. Das in Bozen, Südtirol ansässige Unternehmen positioniert sich mit dem Zukauf der ausschließlich auf Kletterschuhe spezialisierte Marke weiterhin als Spezialist für Bergsport.

Christoph Engl, CEO Oberalp-Gruppe - Oberalp Gruppe


"Das Sportklettern ist international ein wachsendes Segment", sagt Ruth Oberrauch, Mitglied der Unternehmer-Familie und verantwortlich für den Bereich Nachhaltigkeit, im Namen der Eigentümerfamilie der Oberalp-Gruppe. "Mit Evolv und Wild Country als Spezialist für technische Hardware, treten wir als umfassender Lösungsanbieter für den Klettersport auf."
 
Mit einer klaren Spezialisierung auf Kletterschuhe und der Produktion von jährlich rund 120.000 Paar Schuhen bot sich die Übernahme der bislang vor allem in den USA bekannten Marke an. Die Oberalp-Gruppe unterstreicht damit ihr Engagement im Bereich Klettern und Bouldern.

"Wir machen nur das, von dem wir etwas verstehen und wofür wir uns begeistern – und das ist der Berg, auch in Form einer Kletterhalle. Unser Wachstum liegt in der klaren Fokussierung auf ein Thema, dem Bergsport, während sich viele Marken im breiteren Themenfeld Outdoor versuchen", sagt CEO der Oberalp Gruppe Christoph Engl.
 
Evolv mit Sitz in Los Angeles wurde im Jahr 2003 von Brian Chung aus Korea gegründet. Chung wird als Gründer und erfahrener Produktmanager Teil des Managements von Evolv bleiben. Das Wachstumspotenzial der Marke wird von der Oberalp-Gruppe als sehr hoch eingeschätzt. Sportklettern werde mit den nächsten Olympischen Spielen in Tokyo eine neue olympische Disziplin und damit auch in der Öffentlichkeit einen höheren Stellenwert einnehmen, erklärt das Unternehmen.
 
"Die Halle ist der einzige Berg, der weltweit wächst. Dieser Berg ist jung und urban. Vor allem haben wir mit unseren beiden Klettermarken die Märkte US und Asien im Blick, und auch in Europa lässt sich mit Evolv ein neues, vollkommen spezialisiertes Produkt perfekt in der Kletter-Community platzieren", fasst Engl die Evolv-Strategie von Oberalp zusammen.
 
Evolv bleibt eine eigenständige Marke. Dennoch sollen Synergien mit Wild Country genutzt und in die Unternehmensprozesse, zum Beispiel im Bereich Qualität und Nachhaltigkeit, eingebunden werden.
 
Die Oberalp Gruppe ist ein managementgeführtes Familienunternehmen mit Hauptsitz in Bozen. Heiner Oberrauch gründete das Unternehmen 1981. Heute beschäftigt die Gruppe rund 600 Mitarbeiter und ist neben der Entwicklung und Produktion von Bergsportartikeln im Sporteinzelhandel sowie im Großhandel und Vertrieb sportbasierter Marken tätig. Seit 1990 gehört die in München ansässige Salewa zur Oberalp Gruppe. Im Lauf der Jahre hat die Gruppe die Marken Dynafit, Pomoca und Wild Country übernommen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.