×
2 253
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Einkauf (Remote Möglich)
Festanstellung · MÜNCHEN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Junior Marketing Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ON RUNNING
Brand Ambassador Germany
Festanstellung · KÖLN
PEPE JEANS GROUP (OFFICE)
Retail Manager Hackett London
Festanstellung · BERLIN
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · INGOLSTADT
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · WUSTERMARK
Veröffentlicht am
08.03.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Odlo übernimmt Janus Holding und verlagert Wollproduktion nach Norwegen

Veröffentlicht am
08.03.2022

Das Schweizer Unternehmen Odlo übernimmt mit Janus den größten und ältesten Produzenten von Wollwäsche in Norwegen und festigt damit seine Position als weltweit führender Hersteller von Sportunterwäsche.

Odlo übernimmt den norwegischen Wollspezialisten Janus - Janusfabrikken

 
Janus wurde 1895 in Bergen gegründet und stellt heute noch als einziges Unternehmen seine Wollprodukte in großem Umfang in Norwegen her. Mit einem Umsatz von etwa 250 Millionen NOK (25 Millionen Euro) hat Janus eine starke Position in Norwegen, exportiert aber auch viel nach Europa und China.
 
Das Unternehmen ist immer noch in seiner ursprünglichen Fabrik in Espeland in Bergen ansässig. Mit dem Erwerb plant Odlo, die Produktion in Espeland zu erhöhen, indem der Hersteller seine Wollproduktion von seinen derzeitigen Lieferanten in Portugal und China nach Espeland verlagert.

„Wir verfolgen Janus schon seit mehreren Jahren und waren immer von der Qualität der Produkte, die sie herstellen, beeindruckt. Wir sehen hier eine einzigartige Gelegenheit, die Produkte, das Fachwissen und die Produktionskapazität von Janus in die Odlo-Familie aufzunehmen. Dies wird unsere Position auf dem Markt für Wollprodukte stärken und viele neue und spannende Wachstumsmöglichkeiten schaffen", sagt Hugo Maurstad, Vorstandsvorsitzender von Odlo.
 
Mit der Verlagerung der Produktionsstätte kann Odlo auch sein nachhaltiges Engagement vorantreiben. Das Unternehmen lege großen Wert auf Nachhaltigkeit. Dazu gehören Materialien, die hauptsächlich aus natürlichen oder recycelten Quellen stammen, die umfassende Nutzung erneuerbarer Energien sowie eine verstärkte europäische Produktion in Fabriken, in denen Odlo die direkte Kontrolle über die Arbeitsbedingungen hat.
 
„Die Kombination der Produktionskapazitäten von Janus und Odlo in Europa verleiht uns eine Flexibilität und Stärke bei der Auslieferung von Produkten, die nur wenige andere haben. Wir werden sie nutzen, um die Lieferzeiten vom Entwurf bis zum Laden zu verkürzen und unseren Kunden noch bessere Produkte anzubieten“, sagt Knut Are Høgberg, CEO von Odlo
 
Nach der Unterzeichnung der Transaktion wird der Haupteigentümer von Janus, Janne Vangen Solheim, eine neue Rolle als Mitglied des Vorstands von Odlo übernehmen. Arne Fonneland wird seine Rolle als CEO von Janusfabrikken beibehalten und für das Tagesgeschäft von Janus verantwortlich sein, während er gleichzeitig Teil der Odlo-Führungsgruppe sein wird. Beide werden einen erheblichen Betrag in Odlo reinvestieren, sodass ihr Eigentum erhalten bleibe und die Kontinuität und bestmögliche Integration der beiden Unternehmen gewährleistet sei. Für die Mitarbeiter von Janus werde es keine Änderungen geben.
 
Die Transaktion wird durch Eigenkapital von Odlo, eine Fremdfinanzierung von Sparebanken Vest und durch die Eigentümer von Janus, die einen Teil des Kaufpreises in Odlo reinvestieren, finanziert. Die Transaktion soll im ersten Quartal 2022 abgeschlossen werden.
 
"Wir sind stolz und begeistert von der Idee, unsere Kräfte mit einem großen europäischen Unternehmen zu bündeln, das uns einen Katalysator für gemeinsames Wachstum und Entwicklung bietet. Janus wird seine einzigartige Expertise in der Herstellung von Wollkleidung seit 127 Jahren einbringen", sagt Janne Vangen Solheim, CEO der Janus-Gruppe.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.