×
1 913
Fashion Jobs
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.02.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Off-White enthüllt Frühjahr-Sommer-Kollektion 2021 via digitalem Imaginary TV

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.02.2021

Virgil Abloh bricht gerne die Regeln. Seine neueste Videopräsentation, in diesem Fall der Off-White Frühjahr/Sommer-Kollektion 2021, die am Dienstagmittag in Europa online ging, ist ein gutes Beispiel dafür.


 


 
Der amerikanische Designer enthüllte seine neue Kollektion als Teil einer multimedialen und multidisziplinären Präsentation über ein imaginäres TV-Netzwerk, das er "Imaginary TV" nannte.
 
Das Konzept wurde bereits am Vortag mit skurrilen Tech-Punk-Videos, musikalischen Mash-Ups, Manga-Grafiken und Aufnahmen eines Mannes, der Plakate für das Event an alle Baustellen und Gebäude klebt, geteasert.

Kryptische Videos, die in den Kommentaren der Abonnenten der Instagram-Seite der amerikanischen Marke zahlreiche Fragen aufwarfen.
 
Imaginary TV hat bereits ein weißes Sammler-T-Shirt – sicherlich ein Hit auf Mode-Wiederverkaufsseiten, so dass wir davon ausgehen können, dass Off-White-Fans bereits auf Vestiaire Collective danach suchen werden.


Off-White - Spring/ Summer 2021 - Photo: Off-White



Die Kollektion selbst war weniger avantgardistisch, aber nichtsdestotrotz einprägsam. Virgils große Inspiration für den kommenden Sommer war das Thema Falten: So kreierte er jede Menge Plissé-Kleider, -Cocktailkleider und -Röcke – mal mit Neckholder-Ausschnitt, manche in der Vertikalen halbiert, manche über Hosen getragen. Die Farbpalette reichte von sündigem Rot über Nude bis hin zu blassem Grau. Viele seiner Models trugen ein Bandana-Tuch aus Leder, andere große Lederblazer mit riesigen Trichterhälsen. Andere Damen erschienen in grauen oder tabakfarbenen Gehröcken mit Cut-Outs an den Armen. Dazu ein meisterhaft drapiertes beigefarbenes Jerseykleid mit seitlichen Löchern, auf das Halston stolz gewesen wäre.
 
Für die Herren schlug Off-White plissierte Samurai-Röcke und passende mattgraue Baseball-Jacken vor, hinzu kamen rote Blazer mit übergroßen aufgesetzten Taschen, Jeans mit Cut-Outs oder buddhistische Mönchsröcke mit vertikalem Reißverschluss.


Off-White - Spring/ Summer 2021 - Photo: Off-White



In Sachen Schneiderei wurde deutlich, welchen Weg Virgil Abloh seit seinen ersten Schritten in der Modewelt zurückgelegt hat – zur Erinnerung: Der Mann, der seine Karriere als DJ begann, war anfangs ein Autodidakt.
 
Die Kollektion vermittelte den Eindruck einer Bande raffinierter Gangster, bis hin zu Ablohs charakteristischem Vier-Pfeile-Logo, das vor allem auf einer Banditenmaske Verwendung fand. Prasselnder Regen, krächzende Krähen und Vogelgesang untermalten das Video. Gedreht wurde dieses in einem Studio mit Holzböden, kleinen Feldern mit wilder Vegetation und einem großen gelben mit Graffiti beschmierten LKW.
 
Am Ende der Präsentation hallten tosende Donnerschläge durch die Stille. Nach Virgil die Sintflut.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.