×
3 068
Fashion Jobs
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Boss Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Analyst Commercial Finance Europe Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Data & Insights (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
SCHUH MÜCKE
Einkäufer Für Die Bereiche Sport Und Outdoor
Festanstellung · BAMBERG
BIRKENSTOCK GROUP B.V. & CO. KG
Product Line Manager (M/F/D) Women & Kids
Festanstellung · KÖLN
ADIDAS
Sales & Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communication (M/F/D) Football Teamwear - Europe Brand Adidas
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
11.10.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Olivier Rousteing enthüllt schockierende Verbrennungen auf Instagram

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
11.10.2021

Balmains Kreativdirektor Olivier Rousteing hat am Wochenende auf Instagram verraten, dass er sich bei einer Explosion in einem Kamin in seiner Pariser Wohnung schockierende Verbrennungen zugezogen hatte.

Das von Rousteing auf Instagram gepostete Foto - Photo: @olivier_rousteing


"NACH EINEM JAHR fühle ich mich endlich bereit, dies zu teilen. Ich habe es zu lange verheimlicht und es ist Zeit, dass ihr es erfahrt. Vor genau einem Jahr ist der Kamin in meinem Haus explodiert. Ich wachte am nächsten Morgen im Pariser Hôpital Saint Louis auf. Das begabte Personal dieses berühmten Krankenhauses, das zu dieser Zeit eine unglaubliche Anzahl von COVID-Fällen behandelte, kümmerte sich hervorragend um mich. Ich kann ihnen nicht genug danken. Ich habe alles getan, um diese Geschichte vor so vielen Menschen wie möglich zu verbergen, und ich habe lange versucht, das Geheimnis vor meinen Teams und Freunden zu bewahren", so Rousteing.

Auf dem zugehörigen Foto des Instagram-Posts ist Rousteing mit verbranntem Gesicht zu sehen, der obere Teil seines Kopfes, sein Oberkörper und seine Arme sind in chirurgischen Verband eingewickelt.

Mehr als eine halbe Million Follower haben den Beitrag bereits geliked, während Freunde und berühmte Kollegen unterstützende Nachrichten gepostet haben.

"Ich bin so froh, dass du in Sicherheit bist", sagte Donatella Versace mit Emojis des Dankes und der Liebe; Kim Kardashian schrieb: "Ich liebe dich."

Der 36-jährige Designer erklärte, er habe die Verletzungen nach dem ungewöhnlichen Unfall in seinem Haus unter Masken und Rollkragenpullovern versteckt.

"Um ehrlich zu sein, bin ich mir nicht sicher, warum ich mich so geschämt habe, vielleicht diese Besessenheit von Perfektion, für die die Mode bekannt ist, und meine eigene Unsicherheit... Als ich mich erholt hatte, habe ich einfach Tag und Nacht gearbeitet, um zu vergessen und alle meine Kollektionen zu entwerfen und zu versuchen, die Welt mit meinen Kollektionen zum Träumen zu bringen und gleichzeitig die Narben mit Gesichtsmasken, Rollkragenpullovern, langen Ärmeln und sogar mehreren Ringen an allen meinen Fingern bei vielen Interviews oder Fotoshootings versteckt. Und ich habe wirklich erkannt, dass die Macht der sozialen Medien darin besteht, nur das zu zeigen, was man zeigen will! Wir können sozusagen unsere eigene Geschichte kreieren, die vermeidet, was wir nicht sehen oder zeigen wollen: Das ist unsere neue Welt. Jetzt, ein Jahr später, bin ich geheilt, glücklich und gesund. Ich weiß, wie gesegnet ich wirklich bin, und ich danke GOTT jeden Tag meines Lebens", fuhr er fort.

Der Look, den Rousteing anschließend auf Instagram postete, stammt aus der Frühjahr/Sommer-Kollektion 2022 von Balmain - © PixelFormula


Der Beitrag erschien knapp zwei Wochen nach seiner Show zum 10-jährigen Jubiläum von Balmain, die er vor 6.000 begeisterten Fans in der riesigen Seine Musicale-Konzerthalle gab und die den Höhepunkt seiner Karriere darstellte.

"Ich danke meinem Team, den Models, meiner Balmain-Familie, meinen Freunden, die gekommen sind und nicht nur meine 10 Jahre Balmain unterstützt haben, sondern auch meine Wiedergeburt. Heute fühle ich mich so frei, so gut und so glücklich. Ich beginne ein neues Kapitel mit einem Lächeln im Gesicht und einem Herzen voller Dankbarkeit. Den Ärzten und Krankenschwestern im Saint Louis und allen, die mir während dieser langen Genesungszeit geholfen und mein Geheimnis bewahrt haben: ein herzliches Dankeschön. Ich liebe euch. GOTT SEGNE EUCH ALLE ♥️ und noch einmal: Gebt niemals auf! Auf den Sturm folgt immer der Sonnenschein", betonte Rousteing.

In einem weiteren Posting zeigte er eine Reihe von Videos von seiner Jubiläumsshow, darunter mehrere Bandagen-Looks – drei Kleider in Beige, Rot und Weiß und sogar ein Herren-T-Shirt – als klare visuelle Anspielung auf seine Verletzungen und seine Genesung.

"Ich erinnere mich an die langen Gespräche, die ich mit meinem Arzt @drserror hatte, dem ich nicht genug danken kann, und er sagte mir: Du wirst wieder gesund, es wird alles wieder gut. Ich erinnere mich, als sie mir alle Verbände abnahmen, fühlte ich mich FREI", so der Designer abschließend.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.