×
3 347
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
14.09.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Olymp setzt auf Klimaneutralität

Veröffentlicht am
14.09.2021

Olymp hält neben FWF-Mitgliedschaft und eigenem Nachhaltigkeits-Label weiter an den eigenen Zielen zum Umweltschutz fest. Auch 2020/21 bleibe man am Firmensitz zu hundertprozentig klimaneutral, heißt es aus Bietigheim-Bissingen. 

Durch den Bezug von Ökostrom und Fotovoltaik konnte der Hemdenhersteller am Firmensitz in Bietigheim-Bissingen in den letzten Jahren annähernd 7.000 Tonnen an Kohlendioxid einsparen. - OLYMP


Die Klimaschutzberatung ClimatePartner GmbH aus München hat dafür im Auftrag von Olymp einen Corporate Carbon Footprint (CCF) des Hemdenherstellers für die Jahre 2016 bis 2020 erstellt. Dies sei in Anlehnung an die Richtlinien der privaten transnationalen Initiative Greenhouse Gas Protocol (GHG), welche die Treibhausgasemissionen bilanziert und protokolliert, geschehen.

"Wir sind uns unserer Unternehmensverantwortung voll und ganz bewusst. Deshalb tun wir alles, um unsere Handlungen und Prozesse so zu gestalten, dass der ökologische Fußabdruck so klein wie möglich ausfällt", sagt Geschäftsführer Mathias Eggle

Allein durch den Bezug von Ökostrom und Fotovoltaik konnten in den letzten Jahren annähernd 7.000 Tonnen an Kohlendioxid eingespart werden.

"Innerhalb des Bewertungsprozesses legen wir großen Wert darauf, dass sämtliche Aspekte berücksichtigt werden. Hierzu gehört für uns auch unweigerlich die Mitarbeitermobilität, die oftmals vernachlässigt wird", so Eggle.

Immerhin wird bei mehreren hundert Beschäftigten am Standort auch in Zeiten von Homeoffice und Kurzarbeit ein nicht unerheblicher Teil des Kohlenstoffdioxidausstoßes durch Fahrtwege vom und zum Arbeitsplatz verursacht. Diese gilt es für Unternehmen entsprechend auszugleichen. 

Zu den weltweit von Olymp unterstützten Klimaschutzprojekten zählen u.a. der Schutz der Sumpfwälder in Rimba Raya (Indonesien) sowie die Initiative "Sauberes Trinkwasser", welche die Trinkwasserversorgung Tausender Menschen im indischen Odisha sicherstellt.

Außerdem förder Olymp nach eigenen Angaben das Projekt "Freundliche Öfen", das Menschen in Bangladesch möglichst umweltfreundliche Kochmöglichkeiten bereitstellt, um sowohl entsprechende Aufklärungsarbeit zu leisten als auch die Gesundheitsgefährdung der Bevölkerung einzudämmen.

Durch diese Maßnahmen konnten laut Olymp 2020/2021 fast 2.000 Tonnen an Kohlendioxid ausgeglichen werden.
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.