×
2 431
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Emea Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Showroom Content Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Specialist Marketplace Management Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager* Private Label DACH
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Scm Finance - hq Planning & Analysis
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany South
Festanstellung · München
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany North
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Operativer Controller (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Social Media & Campaign Management
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
HR Specialist Compensation & Benefits (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
IT Specialist Apple (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Veröffentlicht am
17.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

On Running erzielt Quartalsumsatz in Rekordhöhe

Veröffentlicht am
17.11.2021

On konnte im dritten Quartal 2021 das stärkste Ergebnis seiner Geschichte erreichen. Der Nettoumsatz der Schweizer Laufschuhmarke, die seit September an der New Yorker Börse notiert ist, stieg in diesem Zeitraum um 68 Prozent auf 218 Millionen Schweizer Franken (etwa 207 Millionen Euro) und in den ersten neun Monaten von 2021 um 77 Prozent.

On Running blickt auf ein sehr erfolgreiches drittes Quartal 2021 - DR


Die weltweite Nachfrage nach On-Produkten hat sich weiter stark beschleunigt, wozu alle Kanäle, Regionen und Produktkategorien zum explosiven Wachstum von On beigetragen hätten, erklärt On.

Im dritten Quartal 2021 erreichte On einen Nettoumsatz von 218 Millionen Schweizer Franken (etwa 207 Millionen Euro), ein bereinigtes EBITDA von 37,9 Millionen Schweizer Franken (etwa 36,1 Millionen Euro) und eine Bruttomarge von 60,2 Prozent, gegenüber 54,5 Prozent in der Vorjahresperiode. Dieses Ergebnis konnte trotz branchenweiten Herausforderungen in der Lieferkette erzielt werden.

"Die Nachfrage nach On-Produkten nimmt weltweit zu. Das widerspiegelt sich darin, dass unsere Einzelhandels- und Direktvertriebskanäle, geografischen Regionen und Produktgruppen alle wesentlich zum starken Wachstum von 68 Prozent im dritten Quartal und 77 Prozent in den ersten neun Monaten beigetragen haben. Wir erwarten, dass die Nachfrage weiter steigen wird", sagt Martin Hoffmann, Co-CEO und CFO von On.

Der Nettoumsatz im dritten Quartal in Europa, Nordamerika und Asien-Pazifik stieg jeweils um 50,3 Prozent auf 88,3 Millionen Schweizer Franken (etwa 83,98 Millionen Euro), 82,6 Prozent auf 112,2 Millionen Schweizer Franken (etwa 106,7 Millionen Euro) bzw. 71,4 Prozent auf 13,1 Millionen Schweizer Franken (etwa 12,46 Millionen Euro).

Der Nettoumsatz mit Schuhen, Bekleidung und Accessoires stieg jeweils um 65,2 Prozent auf 205,0 Millionen Schweizer Franken (etwa 194,97 Millionen Euro), um 133,0 Prozent auf 11,5 Millionen Schweizer Franken (etwa 10,94 Millionen Euro) und um 41,5 Prozent auf 1,5 Millionen Schweizer Franken (etwa 1,43 Millionen Euro).
 
"Es macht uns sehr stolz zu sehen, wie weit On gekommen ist. Die Geschichte begann vor über zehn Jahren mit unserem ersten Prototyp eines Laufschuhs und führt uns heute zu einem Quartalsumsatz von CHF 218,0 Millionen. Wir haben unsere Partnerschaft mit einigen der bekanntesten Premiumeinzelhändler weltweit weiter gestärkt und gleichzeitig unsere Community über unseren DTC-Kanal erheblich vergrößert, einschließlich eines neuen On-Stores in China", sagt Caspar Coppetti, Mitbegründer und Executive Co-Chairman von On.
 
On erwarte für das gesamte Geschäftsjahr 2021 einen Nettoumsatz von 710 Millionen Schweizer Franken (etwa 675,4 Millionen Euro) und ein bereinigtes EBITDA von 92 Millionen Schweizer Franken (87,5 Millionen Euro).
 
"Die jüngsten Herausforderungen in der Lieferkette werden im vierten Quartal und im ersten Halbjahr 2022 zu einem vorübergehenden Lieferengpass führen. Seit Anfang November sind jedoch alle unsere Produktionsstätten geöffnet, und unser Ausblick auf den Nettoumsatz und das bereinigte EBITDA übertreffen unsere ursprünglichen Annahmen", so Martin Hoffmann.
 
Für das am 31. Dezember 2022 endende Jahr erwartet das Unternehmen einen Nettoumsatz von mindestens 960 Millionen Schweizer Franken (etwa 913,07 Millionen Euro) und eine Rückkehr zu einem Hyperwachstum ab dem zweiten Halbjahr 2022.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.