×
460
Fashion Jobs
TIFFANY & CO
Sales Supervisor (M/F/D)
Festanstellung · Munich
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Accessories
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Product Manager Apps (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Supply Chain Solutions (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce (M/F/D) 1
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Head of Legal (Sales) (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project & Innovation Manager E-Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Production Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Product Manager (M/W/D) Lingerie & Beachwear
Festanstellung · HANAU
HEADHUNTING FOR FASHION
Director Planning & Allocation Private Label Amsterdam
Festanstellung · AMSTERDAM
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager (M/W/D) Luxury Brand
Festanstellung · DÜSSELDORF
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Retail Trainer (M/W/D) Luxusmarke München
Festanstellung · MÜNCHEN
TIFFANY & CO
CRM Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Munich
ESPRIT
Sap Inhouse Consultant - Identity Management (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sap Inhouse Consultant Supply Chain (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
CLINIQUE
Clinique Consultant M/W/D in Vollzeit in Köln
Festanstellung · Cologne
C&A
Business Analyst (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf

OTB unterzeichnet Lizenzvereinbarung mit Koché

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
19.11.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

OTB gibt eine Lizenzvereinbarung mit Koché bekannt. Die italienische Modegruppe von Renzo Rosso wird über ihr Unternehmen Staff Intenartional ab der Saison Herbst/Winter 2020 die Kollektionen der französischen Street Couture-Marke von Christelle Kocher entwickeln, produzieren und vertreiben, wie in einer Pressemitteilung angekündigt wurde. Es wurden keine Angaben zur Dauer dieser Lizenzvereinbarung gemacht.

Renzo Rosso und Christelle Kocher - François Goize


"Über Staff International wird OTB Koché alle Leistungen und Synergien eines Industriekonzerns bieten, die für die Entwicklung junger und vielversprechender Marken unerlässlich sind. Die Schlüsselelemente dieser Lizenzvereinbarung sind Produktforschung und -entwicklung, Produktion und weltweiter Vertrieb (Einzelhandel, Großhandel und Online) der Marke", sagte das Unternehmen.

Die erste Kollektion für den Winter 2020 wird bereits alle Kategorien des Labels abdecken, von Kleidung, Schuhen und Taschen bis hin zu Kleinlederwaren für Männer und Frauen.

Mit 40 Jahren verfügt die Designerin bereits über eine lange Erfahrung im Luxusbereich. Die gebürtige Straßburgerin und Absolventin der renommierten Londoner Modeschule Central Saint Martins gab ihr Debüt bei Emporio Armani. Danach sammelte sie Erfahrungen in verschiedenen Modehäusern, von Martine Sitbon bis Chloé und Sonia Rykiel.

Im Jahr 2009 wurde sie die erste Assistentin von Dries Van Noten und arbeitete an der Seite von Tomas Maier an der Damenkollektion von Bottega Veneta. Im Jahr 2010 wurde ihr die künstlerische Leitung des Maison Lemarié anvertraut, dem auf Plumasserie spezialisierten Unternehmen, das u.a. Chanel beliefert und wo sie noch immer aktiv ist.

Dieser Schritt sollte es Christelle Kocher ermöglichen, die internationale Expansion ihrer Marke zu beschleunigen. Seit der Gründung ihres Labels im Jahr 2015, mit ihrer ersten Show in Paris im September desselben Jahres, kann die Designerin wachsende Erfolge verbuchen, indem sie sich mit einer frischen, multi-ethnischen Street-Sport-Vision auf dem Luxusmarkt positioniert.

Sie erklärt in einem Statement: "Diese Partnerschaft ist für mich strategisch wichtig, und die bewährte Expertise von Staff International wird Koché weiter wachsen lassen. Ich freue mich darauf, die Zukunft meiner Marke zu gestalten, und mich dabei immer von meinem Mentor Rezo Rosso inspirieren zu lassen!"

Renzo Rosso war in diesem Jahr tatsächlich "Pate" der französischen Designerin, als sie den ANDAM-Preis 2019 gewann. "Ich habe Christelle während des ANDAM-Preises im Juli kennengelernt und mir gefiel ihr Zugang zur Jugendkultur über ihre moderne und feminine Vision von Mode. Ich freue mich, ihre Kreativität und ihr berufliches Wachstum zu unterstützen, indem ich ihr unsere Erfahrung in der Branche zur Verfügung stelle", sagte der Gründer von Diesel, einer der Hauptmarken von OTB.

Mit Koché erweitert die italienische Gruppe ihr Portfolio um einen wichtigen neuen Namen. Staff International produziert und vertreibt bereits viele lizenzierte Hauptlinien wie Maison Margiela und Viktor & Rolf, die sich im Besitz von OTB befinden, aber auch Dsquared2.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.