Otto gründet Startup im Bereich Data Driven Advertising 

Noch im laufenden Geschäftsjahr steigt Otto in das Data Driven Advertsing Business ein und gründet dafür die Otto Group Media. Das Startup gehört zu 100 Prozent zur Konzerngesellschaft und legt seinen Schwerpunkt auf nutzerbasierte Vermarktung und Aussteuerung von Werbeflächen. Als CEO bestellte Otto den Branchenexperten Thorsten Ahlers.

Otto gründet Startupim Bereich Data Driven Advertising - Otto Group
 
Ziel ist es, anderen Unternehmen bei der Werbevermarktung zu helfen: Werbetreibende können über die Otto Group Media künftig ihre Branding- Kampagnen nutzerspezifisch mit einer State-of-the-Art-Technologie auf hochwertigen und reichweitenstarken Umfeldern ausspielen. Der beträchtliche Datensatz der Otto-Onlineshop-Nutzer ließe sich also für datengetriebene Werbung nutzen.
 
„Aktuell stellen wir ein professionelles, im Markt bekanntes Team auf, das von Anfang an für hohe Qualität und gute Marktkontakte stehen wird“, so Torsten Ahlers. „Wir sind überzeugt, dass die Otto Group als reichweitenstarker Data- und Website- Owner die besten Voraussetzungen hat, um eine maßgebliche Rolle im Data Driven Advertising zu spielen.“
 
Nach verschieden beruflichen Stationen stieg Ahlers 2004 bei AOL ein, wo er später als Deutschland-Geschäftsführer fungierte.  2010 wurde er von „Werben & Verkaufen“ zu einem der innovativsten Digital-Manager gewählt. Ab 2011 war er Geschäftsführer der Next Audience, einem Unternehmen der SinnerSchrader Gruppe, bevor er 2014 – zunächst interimistisch – bei der Otto Group einstieg.
 
COO der neunen Otto Media Group ist Boris Prondzinski, der bereits unterschiedliche Geschäftsmodelle für die Otto Group aufgebaut hat.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesMedien
NEWSLETTER ABONNIEREN