×
586
Fashion Jobs
ESPRIT
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Senior Business Controller Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
Otc Business Enablement Analyst | 2 Year Ftc
Festanstellung · Offenbach
L'OREAL GROUP
Business Intelligence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
RALPH LAUREN
Human Resources Coordinator (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MÜNCHEN
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Womenswear
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
L'OREAL GROUP
Sales Development Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Leader Marketing Kérastase (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Project Manager Ecommerce Platform & Analytics (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Scrum Master (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce gO-To Market Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.10.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Pandora erhöht Gewinnprognose nach verbessertem Umsatz

Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.10.2020

Der dänische Schmuckhersteller Pandora hat am Donnerstag seine Gewinnprognose nach oben revidiert, nachdem er im dritten Quartal höhere Umsätze und einen starken Aufschwung seines Online-Geschäfts verzeichnen konnte, wie es in einer nach Börsenschluss veröffentlichten Erklärung hieß.

Pandora


"Im dritten Quartal 2020 entwickelte sich die zugrunde liegende Markendynamik weiterhin stark, da Pandora eine weitere Verbesserung in der Mehrzahl seiner Hauptmärkte erlebte", so das Unternehmen.

Das Unternehmen schätzt die EBIT-Marge für das Jahr auf 17,5% bis 19%, gegenüber einer früheren Prognose von 16% bis 19%.

Das organische Online-Umsatzwachstum stieg im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 89% und glich damit einen Rückgang der Kundenzahl in den stationären Geschäften weitgehend aus, erklärte Pandora. Vorübergehende Ladenschließungen würden die Performance jedoch weiterhin schmälern.

Rund 90% der stationären Läden seien im dritten Quartal im Durchschnitt geöffnet geblieben. Das Unternehmen erwartet, dass sich dieser Trend im vierten Quartal fortsetzen wird.

Pandora erwartet nun für das Jahr ein organisches Wachstum in der Größenordnung von -14% bis -17%, gegenüber einer früheren Prognose von -14% bis -20%.

Pandora veröffentlicht die Ergebnisse des dritten Quartals am 3. November. Der Schmuckhersteller ist in mehr als 100 Ländern mit 7.400 Verkaufsstellen vertreten.

© Thomson Reuters 2021 All rights reserved.