×
1 282
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Pandora plant Relaunch mit neuem Retailansatz

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
today 01.08.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Das dänische Schmucklabel Pandora bereitet sich auf den Relaunch vor. Das Unternehmen arbeitet an einem neuen Ladenkonzept und plant Design-Collaborations sowie weitere Projekte.


Instagram @theofficialpandora


Im Rahmen des firmenweiten Sanierungsplans "Programme Now" von Pandora soll der erste Store nach dem neuen Konzept in Großbritannien eröffnet werden. Weitere Standorte folgen im Verlauf des Jahres in China und in Italien. Die Erneuerung des Ladenkonzepts wird von einem Neustart der Onlinepräsenz des Unternehmens begleitet, wobei neue Online-Stores eröffnet werden und das Auftreten des Labels auf Partner-Portalen wie dem chinesischen Onlinehändler Tmall eine Auffrischung erhält.

In einer Pressemitteilung kündigte das Unternehmen darüber hinaus neue Design-Projekte mit globalen Franchisepartnern an, wie auch eine Zusammenarbeit mit Prominenten, Influencern und Organisationen. Es handelt sich um das umfassendste Marketing-Programm des Unternehmens seit seiner Gründung. Die ersten Projekte werden in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahrs 2019 angestoßen, weitere folgen im Verlauf des Jahres und bis 2020.

"Wir haben auf die zu Beginn des Jahres durchgeführten Marketing-Pilotprojekte sehr positive Rückmeldungen erhalten, deshalb freuen wir uns, diese Projekte für unsere Kunden weltweit zu starten und ein frischeres, zeitgenössischeres Gesicht von Pandora zu enthüllen", erklärte der CEO von Pandora, Alexander Lacik.

Um den anstehenden Änderungen zum Erfolg zu verhelfen, organisiert Pandora am 28. August in Los Angeles eine Sonderveranstaltung, an der das Unternehmen den neuen Zweck, die neue Markenaussage und das visuelle Erscheinungsbild enthüllt. Darüber hinaus präsentiert Pandora auch die Herbstkollektion 2019.

Die Ankündigung folgt auf die Ernennung von Erik Schmidt zum neuen Personalvorstand vor wenigen Tagen.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.