×
2 058
Fashion Jobs
PUMA
Field Account Manager - Region Norddeutschland
Festanstellung · Hamburg
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
04.04.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Pangaia wirbt CEO von Ssense ab

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
04.04.2022

Pangaia verfolgt seit seiner Gründung einen originellen Ansatz. Es handelt sich um mehr als eine Marke: das nachhaltige Label sieht sich als Materialwissenschaftsunternehmen und besteht aus einem Kollektiv an Wissenschaftlern, Designern, Ingenieuren und Künstlern. Pangaia ist international aufgestellt mit Zentren in London, Florenz und New York. Das Unternehmen will eine mehrheitlich aus Streetwear bestehende Kollektion entwickeln, in der möglichst nachhaltige Stoffe verwendet werden. Ziel ist es, die Verwendung dieser nachhaltigen Alternativen in der Bekleidungsproduktion zu fördern und zu beschleunigen.


Krishna Nikhil ist der neue CEO von Pangaia - Pangaia


Am 1. April ernannte Pangaia Krishna Nikhil zum neuen CEO. Nikhil war von 2003 bis 2014 bei McKinsey als Berater für die Einzelhandels-, Mode- und Luxusbranche tätig. Im Jahr 2017 stieß er zur kanadischen Mode- und Lifestyle-Plattform Ssense, wo er die Marketing- und Merchandising-Abteilung überblickte.

"In dieser neu geschaffenen Funktion übernimmt Krishna Nikhil die Verantwortung für die Ausrichtung der Marke, die für die Einführung materialwissenschaftlicher Innovationen, Produkte und Erfahrungen bekannt ist", erklärte Pangaia in einer Pressemitteilung. "Nikhil wird eng mit den Gründern des Unternehmens und den globalen Teams zusammenarbeiten, um die Entwicklung von Materialwissenschaftsinnovationen zu unterstützen, in neuen Branchen Fuß fassen zu können, die digitalen und physischen Plattformen zu erweitern und dabei sicherzustellen, dass Pangaias Mission, eine positive Auswirkung auf unseren Planeten zu haben, weiterhin im Vordergrund steht".

In den vergangenen Jahren erweiterte sich das Team von Pangaia um verschiedene Führungskräfte der Modebranche: Eva Kruse, die sich um die Umweltverträglichkeitsprüfung des Unternehmens kümmert, war früher Präsidentin der Global Fashion Agenda in Kopenhagen, Kommunikationschef Miles Freeland war zuvor in derselben Funktion für Rag&Bone tätig, die HR-Direktorin Yvonne Agyei arbeitete für Booking und Google und der Social Media-Verantwortliche Anastasios Moiras trug dieselbe Verantwortung bereits bei John Lewis und Harvey Nichols.

Pangaia produziert und vertreibt Herren-, Damen- und Kindermode und beliefert die Modebranche mit nachhaltigen Stoffen. Im vergangenen Jahr stellte das Unternehmen seine Produkte im Pariser Standort "Haussmann" der Kaufhauskette Galeries Lafayette aus. Es verfügt aktuell über Abteilungen in Selfridges und End in London, La Rinascente in Mailand, Ounass in Dubai, Lane Crawford in New York und Nordstrom in den USA.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.