×
591
Fashion Jobs
RALPH LAUREN
Operations Manager (w/m/d)
Festanstellung · ZWEIBRÜCKEN
HUGO BOSS
Account Manager (M/W/D) Key Account Hugo Woman Sales
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung (M/W/D) Product Management DOB
Festanstellung · WÜRZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Merchandise Manager E-Commerce (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · BERLIN
HUGO BOSS
(Senior) Planning Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Planner Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Duales Studium Bachelor of Arts Bwl Digital Business Management (M/W/D) 2021
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Duales Studium Bachelor of Arts International Business (M/W/D) 2021
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
IT Supporter (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Bereich Logistik
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Bereich Buying Planning Allocation
Festanstellung · Düsseldorf
TIFFANY & CO
Human Resources Manager, German Cluster
Festanstellung · Munich
PUMA
Manager IT Sales Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Controller / Merchandise Planner - Ware / Digitalisierung (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
C&A
Senior Business Process Specialist (M/W/D) Warehouse
Festanstellung · Düsseldorf
TIFFANY & CO
Sales Supervisor (M/F/D)
Festanstellung · MUNICH
HUGO BOSS
IT Consultant Supply Chain Solutions (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce (M/F/D) 1
Festanstellung · Metzingen

Paris enthüllt vollgepackte Menswear-Season mit 68 digitalen Veranstaltungen

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
02.07.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die kommende fünftägige Pariser Modewoche ist zwar ein vollständig digitales Event, doch weist sie mit ihren 68 angesagten Veranstaltungen ein dichtgedrängtes Programm vor.


DR


Als Zeichen der Ausstrahlungskraft der Pariser Menswear-Schauen beteiligen sich acht neue Modehäuser an der digitalen Veranstaltung. Das offizielle Programm wurde vom französischen Modedachverband Fédération de la Couture et de la Mode enthüllt. Von Donnerstag, 9. Juli bis Montag, 13. Juli werden in Paris die Frühjahr-/Sommerkollektionen 2021 gezeigt.

Durch die radikalen Veränderungen in der europäischen Schauenlandschaft aufgrund der Covid-19-Pandemie wird die diesjährige Pariser Menswear-Saison zwischen der dreitägigen französischen Couture-Saison und der am Dienstag, 14. Juli beginnenden Mailänder Menswear-Woche organisiert.


Instagram @ernest_w_baker


Unter den neuen Menswear-Marken befinden sich bekannte Namen wie das gefeierte japanische Label Kolor, die elegante französische Rock’n-Roll-Marke Isabel Marant und das Haus Ernest W Baker, das ungeachtet seines Namens aus Portugal stammt und von Reid Baker und Ines Amorim geführt wird. Unter den fünf verbleibenden Newcomern sind drei französische Label – Alled-Martinez, Cool TM and Egonlab und zwei US-Designer: Kidsuper aus Brooklyn und Reese Cooper aus dem kalifornischen Eagle Rock.

Mit einer Show um 10 Uhr am Donnerstag, 9. Juli, startet das experimentelle französische Label Etudes die Veranstaltung. Bekannt ist Etudes nicht zuletzt für seine einzigartigen Collaborations –unter anderem mit Adieu, Porter, Keith Haring und Wikipedia. Die Saison endet mit der Schlussveranstaltung am Montagabend um 19.30 Uhr, die Lemaire zukommt.

Am Eröffnungstag präsentieren auch Branchengrößen wie JW Anderson, Y/Projects und Berluti ihre Kollektionen. Ebenfalls am Donnerstag enthüllt die Marke Egonlab des Pariser Duos Florentin Glémarec und Kévin Nompeix als erster Newcomer der Saison ihre Debütkollektion.


Y Project


Am Freitag folgen Louis Vuitton, Yohji Yamamoto, Rick Owens, Dries Van Noten und das Debüt von Ernest W Baker.

Im Gegensatz zur bisherigen Organisation der Modewochen, wo die Schauen generell mit einer Stunde Abstand organisiert wurden, werden die Events an der kommenden Pariser Menswear-Woche zum Teil alle 30 Minuten angesetzt. Ebenfalls auf dem Programm stehen Schwergewichte wie Balmain Homme, Loewe, Hermes, Lanvin, Dior Homme und Thom Browne.


DR


Außerdem verkündete die Fédération de la Couture et de la Mode, dass der Vorstand der Chambre Syndicale de la Mode Masculine das Haus Dunhill zum Mitglied ernannt hat. "Und als solches wird das Haus fortan in unserem offiziellen Programm defilieren".
 
Mögen die Schauen beginnen!

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.