×
12 174
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
AEYDE
Product And Merchandising Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
GALERIA KAUFHOF
Affiliate & Partner Manager (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
GALERIA KAUFHOF
Online Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
HUGO BOSS AG
Digital Operations Manager (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
(Senior) Consumer Insights Strategy Consultant
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Übersetzt von
Rüdiger Oberschür
Veröffentlicht am
26.06.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Paris: Kenzo setzt einen asiatischen Akzent bei der finalen Show der Saison

Übersetzt von
Rüdiger Oberschür
Veröffentlicht am
26.06.2017

Man zögert etwas, sich über das Budget für Flüge für die Kenzo-Show in dieser Saison Gedanken zu machen, denn die Hälfte der rund 80 durchweg asiatischen Models für die Männer- wie Frauen-Schau wurde aus dem Fernen Osten eingeflogen. Eine besondere Rolle spielten hier gleich zwei ikonische Namen aus Japan: Sänger und Schauspieler Ryuichi Sakamoto und Supermodel Sayoko Yamaguchi, die einstige Muse des Gründers Kenzō Takada. Alles in allem eine wunderbare Aufführung.

Kenzo - Spring-Summer2018 - Menswear - Paris. PixelFormula PixelFormula - PixelFormula

 
Ergänzend zu der Anime-Atmosphäre, fuhr eine Reihe von tollkühnen Artisten auf elastischen Seilen über die Fassade des monumentalen sechsstöckigen Lycée Camille-Sée, wo man die Show inszeniert hatte. Im Sinne der Korrespondenz von Mode und Architektur wirkte das Gebäude in seiner Kombination aus Beton, Rosé-Granit und gebrochenem Marmor besonders passend zu dieser eklektischen Kollektion. 

Außerdem markierte die Show auf spektakuläre Art den Höhepunkt einer 17-tägigen, europäischen Saison, deren optimistischer Charakter zeigte, wie alle Designer entschlossen waren, sich von der Dunkelheit aller Terroranschläge im vergangenen Jahr zu befreien.  

Die Designer Carol Lim und Humberto Leon schickten deshalb eine üppige Mischung aus Fußball-Streifen, funky Blumen und kühne Paisley-Muster auf den Laufsteg. Dabei zeigten sie von überlangen Multipocket-Jacken bis hin zu coolen Woll-Shorts ihre wohl bisher beste Arbeit, seit der Übernahme der kreativen Leitung des Hauses in 2011.

Kenzo - Spring-Summer2018 - Menswear - Paris.PixelFormula PixelFormula PixelFormula PixelFormula PixelFormula PixelFormula - PixelFormula


"Wir haben viele Models eingeflogen. Wir mussten das einfach tun. Aus Korea, Japan, China und Taipei. Aber es hat sich gelohnt ", erklärte Leon nach der Show.  

Für Damen gab es weite Hose in Violett-Tönen, grafische Zickzack-BH-Tops und Multi-Gewebe-Tops mit Buchstaben-Prints wie Future Mayhem darauf. Ein passender Ausgang für eine Saison, in der Mode eine neue Stimmung von Toleranz und Zusammengehörigkeit im Vergleich zu der Zwietracht, Wut und Chauvinismus von Brexit und Trump ausdrücken sollte.




 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.