×
11 934
Fashion Jobs
HOLLISTER CO. STORES
Hollister CO. - Brand Representative/Sales Associate M/W/D, Altmarkt Galerie
Festanstellung · Dresden
HOLLISTER CO. STORES
Hollister CO. - Brand Representative/Sales Associate M/W/D, Limbecker Platz
Festanstellung · Essen
ZALANDO
Security Guard, Sicherheitsmitarbeiter (All Genders)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ZALANDO
Principal Product Security Expert (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
Supply Chain Manager Wholesale (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Edi Koordinator (W/M/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Senior Projektmanager Logistik (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Gruppenleiter Logistik (M/W/D)
Festanstellung · WESSELING
SNIPES
Sachbearbeiter Qualitätsmanagement (M/W/D)
Festanstellung · WESSELING
SNIPES
Customs Specialist / Mitarbeiter Zoll (Import/Export) (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
THOMAS SABO
Fachinformatiker (M/W/D) für Systemintegration
Festanstellung · LAUF AN DER PEGNITZ
THOMAS SABO
Fachinformatiker (M/W/D) für Daten- Und Prozessanalyse
Festanstellung · LAUF AN DER PEGNITZ
S.OLIVER GROUP
Personalsachbearbeiter (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
S.OLIVER GROUP
Head of Central Purchasing Non-Production Material (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
CHRIST
Handelsfachwirt 2023 (M/W/D)
Festanstellung · BONN
CHRIST
Handelsfachwirt 2023 (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
CHRIST
Handelsfachwirt 2023 (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
CHRIST
Handelsfachwirt 2023 (M/W/D)
Festanstellung · KAISERSLAUTERN
WORTMANN
(Junior) CRM / Loyalty Consultant (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
IT System Administrator (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
HUGO BOSS AG
Retail Marketing Manager DACH (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
GANT
Merchandise Planner (*All Genders)
Festanstellung · DÜSSELDORF
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
25.05.2023
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Paris Men's Fashion Week: 42 Schauen mit Louis Vuitton im Rampenlicht

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
25.05.2023

Mit seinem neuen künstlerischen Leiter Pharrell Williams wird Louis Vuitton die Hauptattraktion der kommenden Pariser Männermodewoche sein, die vom 20. bis 25. Juni stattfindet. Der US-Popstar, der Virgil Abloh an der Spitze der Herrenmode des Luxuslabels abgelöst hat, wird bei dieser Gelegenheit seine erste Kollektion enthüllen. Ein großes Ereignis für die Vorzeigemarke der LVMH-Gruppe, die ihre Eröffnungsshow auf Dienstagabend, den 20. Juni, verlegt hat, wie aus dem vorläufigen Kalender hervorgeht, der kürzlich von der Chambre Syndicale de la Mode Masculine veröffentlicht wurde.

Die Pariser Herrenmodewoche präsentiert im Juni 42 Laufstegshows - ph DM


Insgesamt werden 80 Labels ihre Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2024 in 38 Präsentationen und 42 Shows – gegenüber 47 im vergangenen Januar – vorstellen. Hinzu kommt die gemeinsame Show der Absolventen des IFM (Institut Français de la Mode) am 20. Juni. Besonders erwähnenswert ist die Aufnahme von Koché in das Menswear-Programm. Die Designerin Christelle Kocher, deren Marke am 23. Juni auf dem Laufsteg zu sehen sein wird, hatte sich gegen die Teilnahme an der letzten Damenmodewoche entschieden, um in den Herrenmodekalender zu wechseln und sich früher in der Saison zu positionieren, um mehr Sichtbarkeit zu erlangen und von den großzügigeren Budgets der Einkäufer zu profitieren.
 
Mit von der Partie sind alle großen Luxusmarken, von Louis Vuitton über Dior, Hermès, Givenchy, Loewe und Kenzo bis hin zu bekannten Labels wie AMI, Marine Serre und Lemaire sowie aufstrebende Namen wie Botter, Hed Mayner, Grace Wales Bonner, Bluemarble und EgonLab, um nur einige zu nennen. Nichtsdestotrotz hat die Pariser Modewoche nicht weniger als acht Absagen zu verzeichnen, darunter die von Saint Laurent, das in der letzten Saison nach fünfjähriger Abwesenheit zurückgekehrt war, von Maison Margiela, das während der Herrenmodenwoche im Juni ein einmaliges Comeback feierte, und von Casablanca, dem Label von Charaf Tajer, das bisher regelmäßig auf der Pariser Herrenmodenwoche vertreten war.

Ebenfalls nicht im Kalender stehen die britische Designerin Bianca Saunders und das chinesische Label Sankuanz, die sich in dieser Saison für eine Präsentation entschieden haben, sowie das Label Namacheko des kurdischen Designers Dilan Lurr und Bode. Nachdem das US-amerikanische Herrenkonfektionslabel im vergangenen Juni zum ersten und einzigen Mal in Paris präsent war, ist es nun nach New York zurückgekehrt.
 
Für aufstrebende Designer ist Paris jedoch nach wie vor äußerst attraktiv. Der französische Designer Burc Akyol (34), Finalist des diesjährigen LVMH-Preises, wird am Dienstag, dem 20. Juni, seine erste Show zeigen. Aykol, der Sohn eines türkischen Schneiders, hat am französischen Modeinstitut studiert und war anschließend in den Ateliers großer Labels wie Dior, Balenciaga und Ungaro tätig. Im Jahr 2019 gründete er dann sein Demi-Couture-Label für Damen und Herren.
 
Auch im Hinblick auf die Präsentationen kann die Pariser Modewoche mit einer Reihe neuer Namen aufwarten. Dazu gehören 4SDesigns, ein in Italien produziertes Label des New Yorker Designers mit salvadorianischen Wurzeln Angelo Urrutia, das japanische Label Bed J.W. Ford des Designers Shinpei Yamagishi, der nigerianische Designer Adeju Thompson vom Lagos Space Programme, der kürzlich mit dem Woolmark Prize 2023 ausgezeichnet wurde, und das französische Label C.R.E.O.L.E (die Abkürzung für Conscience Relative à l'Émancipation Outrepassant les Entraves) von Vincent Frédéric-Colombo.
 
Die beiden letzteren werden ihre Kollektionen im Rahmen des von der Fédération de la Haute Couture et de la Mode (FHCM) mit Unterstützung der öffentlichen Einrichtung DEFI betriebenen Showrooms Sphère präsentieren, der jede Saison die Arbeit der vielversprechendsten jungen Designer der Pariser Szene in den Vordergrund stellt. Neben dem Lagos Space Programme und C.R.E.O.L.E. wurden in dieser Saison fünf weitere Marken für den Showroom ausgewählt: Arturo Obegero, Christoph Rumpf, Jeanne Friot, Ponder.er und Valette Studio.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.