×
1 439
Fashion Jobs
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
L’ORÉAL GROUP
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
BEELINE GROUP
(Senior) Creative Buyer Sunglasses / Reader Glasses (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GROUP
(Senior) Creative Buyer Echtschmuck (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GROUP
Creative Buyer (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
Werbung

Paul Smith eröffnet in München

Veröffentlicht am
today 23.05.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Aller guten Dinge: Paul Smith hat am Dienstagabend einen Store in München eröffnet. Für seine dritte Boutique auf dem deutschen Markt hat der geadelte Designer mit seinem Team lange nach einer geeigneten Locations gesucht, wie er im Gespräch mit FashionNetwork.com erklärt.

Der Designer inmitten prominenten Eröffnungsgäste:Viktoria Lauterbach (l.),Axel und Judith Milberg sowie Schauspielerin Pheline Roggan (r.). - Paul Smith


Erst im März 2018 hatte Paul Smith in Berlin auf der Potsdamer Straße eröffnet. Den Deutschland-Start hatte im Mai 2014 der Store im Hamburg markiert.

Dass die Chronologie so ein Nord-Süd-Gefälle habe, erklärt Paul Smith gegenüber FashionNetwork.com folgendermaßen: "Wir haben uns in Köln und Düsseldorf oder auch in Frankfurt umgesehen, aber nicht den passenden Ort für einen Store gefunden".

Gerade für sein Konzept der Neighbourhood-Stores brauche er eine adäquate Lage und optimale Gegebenheiten. Seine Läden sollen keine Fremdkörper sein, erklärt der Designer. Im Gegenteil: sie sollen sich harmonisch in die Nachbarschaft einfügen.  

Den richtigen Ort für ein solches Konzept hat Paul Smith im Münchener Luitpoldblock (Amiraplatz) offenbar gefunden.  Auf 184 Quadratmetern zeigt er in absoluter Toplage die aktuellen Kollektionen seiner Mens- und Womenswear. Dazu kommen Schuhe, Accessoires, Teile von Kollaborationen und Objekte von Reisen des Designers um die Welt.  

Großer Andrang zur Eröffnung am Dienstagabend. - Paul Smith


Für die Segmentierung der Waren ist der Store optimal in drei Räume aufgeteilt. Das erste Zimmer ist ein minimalistisch gehaltener Raum für die Saisonware.

Der zweite Raum ist inspiriert von Pauls Bewunderung für den italienischen Architekten Carlo Scarpa. Im hinteren Teil des Ladens befindet sich der dritte Raum, ein spezieller Raum für Anzüge, der dazu mit Plakaten, Kunstwerken und Fotografien aus der Sammlung des Designers garniert ist.​

Blick auf den Münchener Store. - Paul Smith


Der Kunde kann so vollständig in die komplette Welt von Paul Smith eintauchen. Solche Store-Konzepte befeuern auch die Umsätze. Seit dem Start des ersten eigenen deutschen Stores in Hamburg, seien vor allem die Online-Umsätze pro Jahr um rund 20 Prozent gewachsen. 

Auch über den Wholesale will Paul Smith die Distribution in der gesamten DACH-Region weiter ausbauen. 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.