×
4 395
Fashion Jobs
ADIDAS
Product Manager Graphics - Originals App Men (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
VF INTERNATIONAL
HR Retail Partner
Festanstellung ·
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communications Sportswear - Global Brands - bu Sportswear & Training (M/F/D) 2x
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Data & Daily Business #Meetmatthias
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance - Wholesale (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
SCOTCH & SODA
Buyer Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Product Owner Ibp (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) - Market Rollouts
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Boss Menswear Emea (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Hugo (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Major Market Expansion
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Consumer Order Management
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Manager Global Content Production (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
20.11.2015
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Paul Smith kürzt bei Markenvielfalt

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
20.11.2015



Paul Smith strukturiert sich in 2016 komplett neu und will damit seine Hauptmarke bekannter machen
Das 1970 in Nottingham gegründete Modehaus erfährt in den kommenden Monaten eine tiefgreifende Reorganisation seiner Geschäftsaktivitäten. Die Vielzahl der bestehenden Linien für Frauen und Männer -laut eigenen Angaben handelt es sich um 14 Kollektionen, einschließlich der Schuh- und Accessoires-Linien - soll auf zwei Linien reduziert werden: Paul Smith und PS by Paul Smith.
Ziel ist es, die Hauptmarke zu stärken und sie beim Verbraucher klarer zu positionieren. Treiber der Entwicklung ist Simon Homes, der im März zum Kreativdirektor des Hauses befördert wurde. Er entschloss sich, das in 45 Jahren organisch entstandene Marken-Wirrwarr neu zu strukturieren. Die Hauptlinie Paul Smith wird quasi wortwörtlich die Handschrift des Designers tragen und hochwertige, für Smith typisch, meist formelle RTW, Accessoires und Schuhe für Frauen und Männer anbieten. Die jüngere und preiswertere Linie PS by Paul Smith bekommt ein neues Logo. Sie bietet neben den Junior-Kollektionen auch schlichtere, aber farbenfrohe Basics wie Pullover, Shirts, Hemden, Hosen sowie Jeans und ebenfalls Accessoires und Schuhe. Es soll vier Kollektionen jährlich geben, die in den Showrooms des Hauses präsentiert werden. Neben dem Wholesale-Vertrieb soll PS by Paul Smith auch über eigene Stores mit neuem Konzept vertrieben werden.
Aktuell betreibt das Unternehmen, an dem Paul Smith selbst noch 60% hält (der Rest gehört dem japanischen Lizenzunternehmen Itochu), rund 40 eigene Stores und eine weitaus höhere Zahl an Franchisestores in 73 Ländern weltweit. Der letztbekannte Umsatz in 2013/14 lag bei etwas mehr als 200 Mio. Pfund.

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Schuhe
Business