×
3 357
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
10.09.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Peek & Cloppenburg eröffnet in Kiel mit zukunftsweisendem Konzept

Veröffentlicht am
10.09.2021

Die Hamburger Unternehmensgruppe Peek & Cloppenburg KG eröffnet Ende September ihren von Grund auf modernisierten Store am Standort Kiel wieder. Nach einjähriger Umbauphase präsentiert sich der Fashion-Anbieter im "Sophienhof" auf zwei Etagen in einem komplett neuen Look.

Der neue P&C Store in Kiel - P&C Hamburg

 
Der Store komme mit einer inspirierenden Shoppingarchitektur und vielen Innovationen daher, verspricht Peek & Cloppenburg Hamburg. So habe sich das Unternehmen zum Beispiel für einen großzügigen Eingangsbereich entschieden, der auf die bislang typischen Türen verzichtet.
 
"Der unverwechselbare Spirit von P&C wird trotzdem überall spürbar sein. Die Strahlkraft einer traditionsreichen Marke und smarte Features gehen hier Hand in Hand", sagt Stefan Andraschak, der als Leitung Real Estate bei Peek & Cloppenburg Hamburg das neuartige Gestaltungskonzept verantwortet.

Vorausgegangen sei der Revitalisierung ein aufwendiger Planungs- und Kreativprozess, in dem unter anderem ein schlüssiges Look-and-feel für den Store entwickelt wurde. Dazu hat P&C ein Kundenparlament ins Leben gerufen. "Auf diese Weise sind die Wünsche unserer Kundinnen und Kunden von Anfang an in die Neukonzeption mit eingeflossen", so Andraschak.
 
Peek & Cloppenburg wollte im "Sophienhof" eine Store-Architektur schaffen, die Mode attraktiv in Szene setzt. Wichtigste Innovation sei dabei der "Quartiers-Charakter". Dies seien einzelne Szenerien, die je nach Modethema ganz unterschiedlich und sehr abwechslungsreich gestylt werden können. Statt der bislang üblichen starren Gangzonen erschließt eine lockere Wegführung den Store.
 
Vor-Ort-Services wie das offen einsehbare Änderungsatelier im Obergeschoss und mehrere einladende Lounges runden das Marken- und Einkaufserlebnis ab.
 
Auch in den klassischen Departments, die in das Marktplatzkonzept integriert wurden, gibt es ab sofort mehr Spielraum für eine kreative Warenpräsentation. Variable Wände und Frames lassen sich beispielsweise mit Displays, Vitrinen oder auch Leuchtböden bestücken.
 
Zum neuen Store-Konzept gehört ein wohlüberlegter Mix an Materialien und Farben. Böden in skandinavischer Holzoptik und Paneele in Stein- und Kupfertönen bestimmen in Kiel den Look.
 
Ein ausgefeiltes Lichtkonzept, das sich punktgenau und bequem per iPad steuern lässt, soll das Zusammenspiel von Innenarchitektur und Ware unterstreichen. Verbaut habe man ausnahmslos eine wartungsarme und energieeffiziente LED-Beleuchtung, die Farbschattierungen ähnlich wie bei Tageslicht erscheinen lasse und auch in den Anproben vorteilhaft wirke, so P&C.
 
P&C bietet mit seiner Wiedereröffnung den Kundinnen und Kunden in Kiel außerdem ein konsequentes Omni-Channel-Erlebnis. Ist ein Wunschartikel zum Beispiel nicht in der richtigen Größe vorrätig, kann das Verkaufspersonal ihn direkt vor Ort bei Van Graaf, dem Onlineshop von P&C Hamburg bestellen. Ausgeliefert wird der Artikel nach Hause oder an eine beliebige andere Adresse in Deutschland. Seine Online-Retouren wiederum kann man ebenfalls im Store abgeben.
 
Mit seinem innovativen Konzept will das Hamburger Unternehmen an verschiedenen Branchen-Wettbewerben teilnehmen, wie zum Beispiel am alljährlich vom Handelsverband Deutschland (HDE) vergebenen Titel "Store of The Year".

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.