×
1 979
Fashion Jobs
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
Werbung
Von
Reuters API
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
29.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Peloton erhebt Klage gegen Lululemon wegen neuer Bekleidungslinie

Von
Reuters API
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
29.11.2021

Der Heimtrainer-Anbieter Peloton Interactive hat eine Klage gegen Lululemon Athletica eingereicht, nachdem die Athleisure-Marke im Streit über die neue Bekleidungslinie von Peloton ihrerseits mit einem Prozess gedroht hatte.


Lululemon wirft Peloton bei fünf Produkten Markenrechtsverletzungen vor - Reuters


Die Klage wurde am Mittwochabend vor dem Bundesgerichtshof von Manhattan eingereicht. Zweieinhalb Monate zuvor launchte Peloton nach Abschluss der fünfjährigen Co-Branding-Beziehung zwischen den Unternehmen eine eigene Bekleidungsmarke. Peloton erklärte, die Unternehmen hätten sich im gegenseitigen gütlichen Einvernehmen getrennt.

Lululemon beschuldigt Peloton bei fünf Damen-BHs und Leggings - Strappy Bra, High Neck Bra, Cadent Peak Bra, Cadent Laser Dot Bra und Cadent Laser Dot Leggings – der Verletzung von sechs Designpatenten, doch Peloton weist diese Vorwürfe als "unbegründet" ab.

Mit der neuen Bekleidungskollektion will das New Yorker Unternehmen Peloton weniger stark vom Heimtrainer- und Laufband-Geschäft abhängig sein. Da sich immer mehr Menschen impfen ließen und somit weniger zu Hause blieben, hatte das Unternehmen zuletzt mit rückläufigen Umsatzzahlen zu kämpfen.

In einem Schreiben vom 11. November drohte der Anwalt der kanadischen Marke Lululemon mit einer Klage, sollte Peloton den Verkauf der neuen Bekleidungslinie nicht einstellen. Doch Peloton erwiderte, dass die Entwürfe der beiden Marken einfach zu unterscheiden und die Designs von Lululemon zu "offensichtlich" seien, um patentrechtlich geschützt zu werden.

"Zusätzlich zu den zahlreichen klaren und offensichtlichen Unterschieden im Design sind auch die Marken und Logos von Peloton und Lululemon unverwechselbar und wohlbekannt, wodurch eine Verwechslung zwischen den Produkten so gut wie ausgeschlossen ist", so Peloton.

Peloton fordert vor dem Gericht die Bestätigung, keine Patente von Lululemon bzw. die Handelsaufmachung der Marke verletzt zu haben, sowie eine Bestätigung, dass die Patentansprüche von Lululemon nichtig sind.

"Lululemon ist für unsere Produktinnovation und unser ikonisches Design bekannt", äußerte sich das Unternehmen am Freitag. "Wir werden unsere Eigentumsrechte verteidigen und die Integrität unserer Marke wie auch unser geistiges Eigentum schützen."

Am späten Vormittag verbesserte sich der Aktienkurs von Peloton um USD 1.76, bzw. 4 % auf USD  45.68. Investoren rechnen offensichtlich mit der schnellen Ausbreitung der neuen Corona-Variante, wodurch die Bevölkerung wieder mehr Zeit zu Hause verbringen dürfte.

Es handelt sich um den Fall Peloton Interactive Inc v Lululemon Athletica Canada Inc, vor dem U.S. District Court, Southern District of New York, No. 21-10071.

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.

Tags :
Mode
Sport
Branche