×
3 354
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
27.10.2015
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Peta: Nova Meierhenrich erneut Kampagnengesicht

Veröffentlicht am
27.10.2015

Peta und Nova Meierhenrich haben das Motiv einer gemeinsamen Anti-Pelz-Kampagne von 2003 neu aufgelegt. Die Moderatorin und Schauspielerin zeigt sich darin erneut hüllenlos im Kampf gegen das Geschäft mit der Pelzgewinnung.

Schauspielerin und Moderatorin Nova Meierhenrich in der aktuellen Anti-Pelz-Kampagne. - PETA


In Szene gesetzt von Fotograf Mayk Azzato will Meierhenrich wie schon 2003 ein klares Statement setzen: "Lieber nackt als im Pelz!". Im Making of-Video des Shootings erklärt die 41-Jährige gleichzeitig, warum für sie Pelz nicht in Frage kommt und appelliert an die Verbraucher, verantwortungsvolle Kaufentscheidungen zu treffen.

"Leider ist der Trend zu Pelz in der Modebranche wieder aktueller denn je. Es ist für mich vollkommen unverständlich, sein Haustier zu lieben, aber Pelz von Hunden und Katzen am Kragen des Mantels zu tragen", so Nova Meierhenrich. "Verbraucher, die die Optik mögen, sollen zur großen Auswahl an Kunstpelz greifen - optisch identisch, aber kein einziges Tier musste dafür leiden und qualvoll sterben."

Seit vielen Jahren ist Nova Meierhenrich für Peta aktiv: So war sie das Gesicht einer Kampagne der Tierrechtsorganisation gegen Wildtiere im Zirkus, hat für das Peta-Kochbuch ihr veganes Lieblingsgericht zur Verfügung gestellt, war bei zahlreichen Demonstrationen für Tierrechte dabei und unterstützte die Organisation auch als Model auf dem Catwalk.
 
In China würden nach Ermittlungen von Peta pro Jahr schätzungsweise mehr als zwei Mio. Katzen und Hunde für Pelz getötet und ihr Fell an Parkas und Mützen in die ganze Welt exportiert - häufig falsch deklariert.
 
Zahlreiche Kauf- und Modehäuser haben in den vergangenen Jahren allerdings bereits den Pelzverkauf eingestellt, darunter C&A, Karstadt, Zara, Mango, Otto, Escada, Galeria Kaufhof und Hallhuber. Nach einem vom Bundesrat initiierten Gesetzesentwurf gegen Pelztierhaltung stimmte das Bundeskabinett im August 2015 einem Verbot der Haltung sogenannter Pelztiere in Deutschland zu - jedoch mit einer Übergangsfrist von 10 Jahren zum konsequenten Ausstieg aus dem Geschäft.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.