×
2 087
Fashion Jobs
PUMA
Lead Product Line Manager Sportstyle Footwear (Lifestyle)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Retail Training Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Retail Training Manager*
Festanstellung · STUTTGART
HEADHUNTING FOR FASHION
Mitarbeiter/in* Vertriebsinnendienst / Sales Support*
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT
IT Specialist Store Support - Befristet (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Store Support (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Eschborn
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacanter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sales Manager Satellite Markets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sales Manager Satellite Markets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
BENETTON
Business Controller (M/W/D)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
19.09.2013
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Pichler wechselt von der Holy Fashion Group zu s.Oliver

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
19.09.2013



Von der Schweiz nach Unterfranken: Reiner Pichler soll bei s.Oliver einsteigen
An der Spitze der s.Oliver Gruppe steht ein hochkarätiger personeller Neuzugang an. Reiner Pichler, der CEO der Holy Fashion Group (Strellson, Joop! und windsor.) soll Anfang nächsten Jahres in die Rottendorfer Firmenzentrale wechseln, das berichtete das Manager Magazin kürzlich. Beide Unternehmen wollen zu einem späteren Zeitpunkte weitere Details zum Wechsel mitteilen. In der Kreuzlinger Zentrale der Holy Fashion Group sei man bereits dabei einen neuen Spitzenmann aufzustellen.
Pichler gilt als derjenige, der der Marke Strellson zu ihrem internationalen Erfolg verholfen hat. Er war seit 1993 für das Menswear-Label mit dem Swiss Cross geschäftsführend tätig. 2006 wechselte er dann an die Spitze des Kreuzlinger Konzerns.
Bei s.Oliver soll Pichler wohl gute Chancen haben, dem Firmengründer und Eigentümer Bernd Freier als CEO nachzufolgen. Der 67-jährige Freier ist schon länger auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger. Allerdings hatte sein bisheriger Stellvertreter Oliver Hein das Unternehmen im Sommer 2012 verlassen. Auch die ehemalige C&A Managerin Birgitt Gebauer, die Freier in „seiner unternehmerischen Gesamtverantwortung“ unterstützte und ebenfalls als potentielle Nachfolgerin gehandelt wurde, verließ das Rottendorfer Unternehmen nach weniger als einem Jahr. Aktuell besteht die s.Oliver Geschäftsführung aus dem Geschäftsführenden Gesellschafter Bernd Freier, dem CFO Thomas Steinhart sowie Mathias Eckert (verantwortlich für Wholesale) und Thomas Kronefeld (verantwortlich für Retail).

© Fabeau All rights reserved.