×
2 264
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
24.02.2011
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Pimkie-Chef geht

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
24.02.2011



Am vergangenen Freitag hat Eric Vandendriessche seinen Rücktritt als CEO der französischen Modekette Pimkie angekündigt. Das Unternehmen ist jetzt auf der Suche nach einem Nachfolger für Vandendriessche. Während dieser Zeit wird Maurice Richard, der seit 2009 den Vorsitz im Board of Directors hat, die Funktion interimistisch ausfüllen.
Vandendriessche kam 2005 nachdem er u.a. bei Naf Naf tätig war, zum im nordfranzösischen Lille ansässigen Unternehmen. 2009 stieß er eine umfassende Reorganisation an. Pimkie wollte sich nicht länger auf die Teenager konzentrieren, sondern auf die Kundin zwischen 20 und 30. Dabei wurde das gesamte Ladenbaukonzept von Pink und Glitzer auf einen cleaneren Look in Schwarz und Grau umgestellt, um sich in der immer stärker werdenden Konkurrenz von H&M, Zara, Tally Weijl usw. zu definieren und abzugrenzen. Außer dem äußerlichen Strategiewechsel wurden auch die Organisationsstrukturen neu aufgesetzt und die schnelle Expansion mit immer weiteren Filialen gestoppt. In Frankreich führte das u.a. zu einem Abbau von 190 Stellen.
Pimkie betreibt heute rund 665 Filialen in 15 Ländern, wobei Frankreich und Deutschland zu den wichtigsten Märkten gehören. Weit mehr als die Hälfte des Umsatzes wird im Ausland erlöst. Die Kette gehört wie Orsay zur Gruppe der Mulliez Familie.

© Fabeau All rights reserved.