×
2 073
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Mitarbeiter/in* Vertriebsinnendienst / Sales Support*
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT
IT Specialist Store Support - Befristet (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Store Support (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Eschborn
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacanter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sales Manager Satellite Markets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sales Manager Satellite Markets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
BENETTON
Business Controller (M/W/D)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
07.01.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Pimkie: Turnaround-Spezialist Philippe Favre übernimmt das Ruder

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
07.01.2022

Mit Philippe Favre übernimmt ein der Modekette der Familie Mulliez vertrauter Manager die Leitung von Pimkie. Der Interimsmanager kommt von Prospheres, einer Firma, die sich auf die Begleitung von Unternehmen in Schwierigkeiten spezialisiert hat. Er ersetzt ab Montag, den 10. Januar, Yann Hinsinger an der Spitze von Pimkie, wie FashionNetwork.com aus internen Quellen erfuhr.

Philippe Favre - DR


Philippe Favre ist seit 2007 bei Prospheres und arbeitet ein bis zwei Jahre in den Unternehmen, in denen er den Turnaround herbeiführen soll. Von 2019 bis 2021 war er Geschäftsführer der Marke Go Sport, bevor sie von der Casino-Gruppe an Hermione People & Brands verkauft wurde.

Er war bereits zuvor bei der FashionCube Gruppe, der Eigentümerin von Pimkie, tätig: zunächst bei Grain de Malice in den Jahren 2016-2017, als eine Umstrukturierung eingeleitet wurde (177 Arbeitsplätze wurden gestrichen), dann bei Happychic zwischen 2018 und 2019, was zur Fusion der Herrenmarken Jules und Brice führte (auch hier fielen 466 Arbeitsplätzen weg). Zwischenzeitlich betreute er für den Konzern Eram den Turnaround der Marke Mellow Yellow.

In einem Interview mit FashionNetwork.com im Mai 2020 äußerte Philippe Favre – damals noch bei Go Sport – seine Überzeugung hinsichtlich der Auswirkungen der Pandemie auf Handelsunternehmen: "Was uns die Krise – die niemand vorhersehen konnte – lehrt, ist, dass man sie nur überwinden kann, wenn die Organisation eines Unternehmens agil ist und schnelle Entscheidungen getroffen werden. Mein Credo ist es, den Teams mehr Verantwortung zu übertragen. Organisationen, die zu sehr abgeschottet und verkapselt sind, schaffen es nicht".

Die bei Pimkie vertretenen Gewerkschaften hatten bereits nach der Ankündigung des Weggangs von Yann Hinsinger ihre Befürchtungen geäußert. Die Ankunft von Philippe Favre nährt bei einigen die Sorge über eine mögliche Restrukturierung, die zu einem Stellenabbau führen könnte.

2018 durchlief Pimkie bereits eine Umstrukturierung, bei der mehr als 200 Arbeitsplätze (über einen Freiwilligenplan) und 37 Filialen in Frankreich verloren gingen. Auch damals wurde die Firma Prospheres von Eric Foucault mit dieser Aufgabe betraut.

Pimkie wurde 1971 gegründet und richtet sich an die Zielgruppe der 18- bis 25-Jährigen. Das Unternehmen betreibt 500 Filialen, von denen sich 300 in Frankreich befinden, und beschäftigt 2.300 Mitarbeiter. In Deutschland wurde die Anzahl der Filialen 2021 von 75 auf 40 reduziert. Seit Dezember vergangenen Jahres betreibt das deutsche Unternehmen Young Fashion als Franchisepartner die verbleibenden Pimkie-Filialen in Deutschland sowie Spanien und Portugal.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.