Pitti Uomo : Gosha Rubchinskiy und Fausto Puglisi geben sich die Ehre

Die 90. Pitti Uomo öffnet am 14. Juni wieder ihre Pforten. Schon jetzt hat die florentinische Messe ihre Ehrengäste bekanntgegeben – sie kommen aus Russland, Japan und Italien.

Gosha Rubchinskiy - Foto: pittimmagine.com

Der russische Designer Gosha Rubchinskiy, Schützling von Comme des Garçons, ist Gast für Menswear. Der junge Designer verbindet die brutale und bewegte Ästhetik der post-sowjetischen Jugendkultur mit eleganten Sportswear-Einflüssen und künstlerischen Konzepten aus Fotografie und Film, seiner lange gehegten kulturellen Leidenschaft. Er folgt auf den Koreaner Juun. J, der im Januar geladen war, und auf Moschino, Ehrengast im Juni 2015.

Fausto Puglisi wird seinerseits auf der Pitti Italics Special Events anwesend sein. Der Designer lebt in Sizilien und New York und stellt in Florenz seine erste Kapselkollektion für Herren für sowie seine Resort-Kollektion 2017 für Damen. Der junge Designer wurde 2010 von Dolce & Gabbana entdeckt und zeigt seine Mode regelmäßig in Mailand. Puglisi ist auch Kreativ-Chef von Emanuel Ungaro.

Zwei weitere Ehrengäste sind der Japaner Hiroki Nakamura mit seiner von amerikanischer Workwear inspirierten Marke Visvim, sowie Lucio Vanotti, der 2012 für den Wettbewerb Who is on Next ? Uomo ausgewählt worden war, bevor er von Giorgio Armani nach Mailand eingeladen wurde.
 
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterMessen
NEWSLETTER ABONNIEREN