×
950
Fashion Jobs
ADIDAS
Design Director Womens Running - Global Brands - Training And Core App (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Technology Consultant -Engineering Sap & Corporate (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Manager Global Content Production (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Key Account Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
Digital jr Key Account Manager North Europe (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Project Manager Ecommerce Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Ecommerce Fulfillment Specialist (For Talent Pool)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager App Men bu Originals & Style (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager Acc bu Originals & Style (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global Outlet Buyer (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
Product Owner Api B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Senior Manager Merchandising (M/F/D) Training Until 02/22
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant 3d Creation to Manufacturing (M/F/D) For 3d Technologies 1
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Teamhead Buying Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
(Senior) Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PROZESSMANAGEMENT VERKAUF
Prozessmanager (w/m/d)
Festanstellung · Essen
SIDLER SA
Sales Representative / Germany
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
Team Leader Global Cooperations & Culture Sponsorship (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
C&A
Werkstudent Ecommerce Merchandise Management (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Manager Product Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Sales Coordinator (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Veröffentlicht am
19.11.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Pitti Uomo auf Ende Februar verschoben

Veröffentlicht am
19.11.2020

Der erneute strenge Lockdown in Italien macht eine solide Messeplanung derzeit unmöglich. So bleibt auch der Pitti Uomo keine andere Wahl als ihren Januar-Termin zu verschieben. CEO Raffaello Napoleone will die Winterausgabe der Menswear-Messe in der Fortezza da Basso nun vom 21. bis 23. Februar realisieren – dann zusammen mit Pitti Filati und Pitti Bimbo.

Die Winterausgabe der wichtigen Herrenmodemesse soll erstmals Ende Februar in der Fortezza da Basso stattfinden. - Rüdiger Oberschür


Eine Vermischung soll es jedoch nicht geben. Die individuellen Profile der Formate sollen klar erkennbar bleiben. Für CEO Napoleone und sein Team dürfte es die letzte Möglichkeit sei, die physische Ausgabe der Pitti Uomo nicht ein zweites Mal absagen zu müssen. 

Grund für die Verschiebung sind die Beschlüsse des Kabinetts um Premierminister Giuseppe Conte, wonach in Italien alle internationalen Messen bis zum 3. Dezember untersagt sind. Eine Verlängerung des Verbots kann nicht ausgeschlossen werden.

Unter solchen Bedingungen ist eine Messeplanung unmöglich. Ob es Anfang kommenden Jahres aber besser wird, bleibt ungewiss. Im Kalender weiter nach hinten kann die Pitti Uomo nicht, schon Ende Februar steht die Mailänder Modewoche an und die meisten Marken haben zudem ihre Verkaufskampagnen für Herbst/Winter 20221/22 abgeschlossen. 

"Wir sind uns bewusst, dass die Orderrunde in der dritten Februarwoche schon weit fortgeschritten ist", räumt Napoleone ein. Der Messechef setzt aber auf die Einkäufer, die dann noch markenstarken Spielraum in ihren Portfolios haben.

"Das gilt insbesondere für all jene, die den genauen, persönlichen Kontakt mit Produkten brauchen, die für einen hohen Modegrad und hohe Qualität stehen", so Napoleone. 

Geplant sind jetzt erstmal laut des CEO und seinem Team "drei außergewöhnliche Tage mit Messen, Sonderveranstaltungen, Installationen und digitalen Live-Aktivitäten".

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.