Playtime Paris zieht mehr internationale Besucher an

Die 23. Ausgabe der Playtime Paris, die Marken von Kinderkleidung und Umstandsmode gewidmet ist, fand vom 27. bis 29. Januar auf dem Messegelände Parc Floral in der französischen Hauptstadt statt. Sie zog 7.654 Besucher an und lag damit auf dem Niveau von Januar 2017 (7.689 Besucher).

Die Gänge der Playtime Paris-Ausgabe Playtime

"Wir freuen uns, dass die Playtime in einer Zeit, in der Messen ihr Modell in Frage stellen, nach 10 Jahren noch immer voll und ganz in der Lage ist, auf die aktuellen Bedürfnisse des Marktes zu reagieren", sagte Show Director Sébastien de Hutten.

Die neueste Ausgabe zeigte 540 Aussteller und war von einem Anstieg der internationalen Besucherzahl geprägt. Letztere machten 57,7 % der Gesamtbesucher aus, verglichen mit 55,3 % ein Jahr zuvor, wobei Vertreter von 69 Ländern, insbesondere Italien und China, anwesend waren.

Playtime-Organisator Picaflor nutzte die Gelegenheit, um den Start seines neuen Online-Marktplatzes Playtime Online bekannt zu geben.

Die Playtime New York findet vom 11. bis 13. Februar statt, gefolgt von der Tokyo-Ausgabe vom 20. bis 22. Februar.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - VerschiedenesMessen
NEWSLETTER ABONNIEREN