×
2 989
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression Comms (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director - Brand Expression (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Direction (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Stella And Partnerships App/ Ftw - Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Social Media Manager*
Festanstellung · MÜNSTER
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
03.02.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Playtime beendet Messen in Las Vegas und Tokio

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
03.02.2020

Mit Ablegern in Paris, New York und Shanghai gelingt es der Messeveranstalterin Picaflor mit der Kindermesse Playtime Besucher aus aller Welt anzusprechen und ein sehr breites Käuferpaneel zu versammeln. Dies führte Picaflor dazu, die Messen in Las Vegas und Tokio einzustellen.


Playtime-Veranstalterin Picaflor stellt die Ausgaben in Las Vegas un Tokio ein - Iloveplaytime


Der Ableger in Las Vegas wurde im Februar 2019 unter dem Namen Kid’s Hub Las Vegas by Playtime gelauncht und richtet sich in erster Linie an Einkäufer aus dem Mittleren Westen Amerikas. Nach zwei Ausgaben – eine im Februar 2019 und eine im August desselben Jahres – wird die Messe mangels Interesses auf Besucherseite nun eingestellt. "Wir haben zwei gute Ausgaben organisiert, doch die Zahlen waren dennoch rückläufig. Nun konzentrieren wir uns auf New York. Die Messe in Las Vegas hat es uns ermöglicht, neue Käufer anzusprechen", erklärt der Playtime-Messechef Sébastien de Hutten.

Die Playtime Tokio wurde vor zehn Jahren eingeführt und fand vom 31. Juli bis 2. August 2019 zum 21. und letzten Mal statt. Vor zwei Jahren wurde das japanische Format überdacht, um den Erwartungen des regionalen Marktes besser zu entsprechen. Angesichts der niedrigen Geburtenraten und der weitgehend rückläufigen Wirtschaft ist Japan ein schwieriger Markt. Mit einem japanischen Besucheranteil von 97 Prozent blieben die umliegenden Länder von der Veranstaltung zudem weitgehend unberührt.

Dies war einer der Gründe, die Picaflor im Juli 2019 dazu brachten, die Playtime Shanghai einzuführen: "Auch wenn die Playtime Shanghai vorrangig von chinesischen Besuchern genutzt wird, ist sie internationaler aufgestellt. An den ersten Ausgaben kamen auch japanische Besucher, sowie Interessenten aus Singapur und Korea", erklärt Sébastien de Hutten.

Die kommende Ausgabe der Playtime Shanghai findet am 19. und 20. Februar 2020 statt, sofern die Flüge nach China bis dahin wieder freigegeben werden. Diese sind aktuell aufgrund der Befürchtungen über eine Ausbreitung des Coronavirus eingestellt.

Das Unternehmen Picaflor hat bereits unter Beweis gestellt, dass es keine Berührungsängste mit neuen Märkten hat. Im Juli 2017 launchte Picaflor die Playtime Berlin. Diese wurde nach drei Ausgaben eingestellt, da die Besucherzahlen unter den Erwartungen lagen. "Wir testen neue Konzepte, um auf die Bedürfnisse unserer Marken einzugehen. Auf jeden Fall bringt uns dies jeweils neue Käufer", erklärt der Messechef und betont, dass die Playtime New York heute die Branchenakteure aus ganz Amerika anzieht. Die Playtime Shanghai spricht Kunden aus dem Raum Asien an und die Playtime Paris Besucher aus aller Welt.

Die jüngste Ausgabe der Playtime Paris fand vom 25. bis zum 27. Januar 2020 statt. Die genauen Zahlen wurden noch nicht veröffentlicht, doch schien die Veranstalterin im Nachhinein erleichtert, dass sich die Transportstreiks nur begrenzt auf die Veranstaltung ausgewirkt hatten.
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.