×
1 974
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
06.10.2010
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Prada gibt Börsenpläne nicht auf

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
06.10.2010



Die Prada SpA erwägt den Börsengang (IPO) am Hong Kong Stock Exchange, das berichtet der Nachrichtendienst Bloomberg unter Berufung auf drei mit dem Vorgang vertrauten Personen. Bereits im ersten Halbjahr von 2011 will Prada seine Aktien an der Hongkonger Börse platzieren. Schon im nächsten Monat sollen Investmentbanken damit beauftragt werden.
Prada hat in den letzten zehn Jahren wiederholt versucht, an der Börse Fuß zu fassen, aber hat diese Pläne aus verschiedenen Gründen immer wieder verschoben. Jetzt sind die Bedingungen so gut wie lange nicht mehr – die wirtschaftliche Gesamtsituation hat sich nach der Wirtschaftskrise normalisiert und bei Prada steigen Umsätze und Gewinne. Für das Mailänder Modehaus ist ein Listing an der Börse von Hong Kong deutlich attraktiver als an der heimischen Börse, da dort mit einem höheren Emmissionspreis gerechnet werden kann. Damit folgt Prada dem Vorbild des französischen Seifen- und Parfumherstellers L’Occitane International SA, der im Mai dieses Jahres an der asiatischen Börse gestartet ist. Prada schweigt zu den Medienberichten und lässt, wie im Juni, über seine Pressesprecher lediglich verlauten, dass man den Markt weiter beobachte.
Die Prada Gruppe, zu der auch das Label Miu Miu, Church‘s und Car Shoes gehören, peilt für das aktuelle Geschäftsjahr einen Umsatz von 2 Mrd. Euro an, während der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) zwischen 450 und 500 Mio. Euro liegen soll.

© Fabeau All rights reserved.