×
12 734
Fashion Jobs
DOUGLAS
Junior Manager (W/M/D) E-Com Marketing DACH
Festanstellung · DÜSSELDORF
DOUGLAS
Specialist - Supply Chain Inbound (W/M/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS AG
Manager Global Ecommerce Marketing (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Internal Audit Manager Retail Stores Central Hub (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
OTTO
Elektrofachkraft | Facility Management (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
CBR FASHION GROUP
HR Specialist / Personalsachbearbeiter (M/W/D)
Festanstellung · ISERNHAGEN
STREET ONE
Orderassistenz (M/W/D) Wholesale
Festanstellung · WALDHEIM
ZALANDO
Lkw Fahrer (All Genders)
Festanstellung · ERFURT
DEICHMANN
Inhouse Erp Senior Consultant (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
DEICHMANN
Sap Security Inhouse Consultant (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
DEICHMANN
Inhouse Consultant Sap Hcm (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
DEICHMANN
Exportkontrollbeauftragter (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
DEICHMANN
IT-Projekt-Manager Omnichannel-Logistik (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
OTTO
Operativer Controller | Payments (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
LPP RESERVED
Personalsachbearbeiter (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ACE & TATE
Augenoptikermeister (M/W/x) Köln | Pfeilstraße
Festanstellung · KÖLN
ADIDAS
Senior Manager Investor Relations
Festanstellung · HERZOGENAURACH
FOSSIL
Key Account Manager (W/M/D)
Festanstellung · GRABENSTÄTT
ADIDAS
Assistant Social Media Manager, Marketing (M/F/D) x 2
Festanstellung · HERZOGENAURACH
AEYDE
Senior Sales Manager Emea (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
OTTO
Teamlead Und Product Owner | Payment & Matching | Payments (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
COSNOVA
Strategische Senior Einkäufer / Senior Einkaufsmanager (M/W/D)
Festanstellung · SULZBACH (TAUNUS)
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
29.05.2020
Lesedauer
2 Minuten
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Prada-Umsatz steigt in China um über 10 Prozent

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
29.05.2020

Prada verzeichnete in China im Mai ein zweistelliges Umsatzwachstum. Dennoch sei der Weg noch lang, bevor sich die Geschäftstätigkeit des Unternehmens in China vollständig von den Ladenschließungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie erholt haben wird.


Prada - Frühjahr/Sommer 2020 - Womenswear - Milan - © PixelFormula


Co-CEO Patrizio Bertelli erklärte in einem Interview mit Bloomberg TV, der Umsatz sei im Mai um "deutlich" mehr als 10 Prozent angestiegen.

Der Anstieg sei jedoch, so Bertelli, von einer vollständigen Erholung noch weit entfernt und die Situation in Europa sei weiterhin problematisch. Das lässt sich teilweise dadurch erklären, dass die Luxusbranche in Europa hauptsächlich vom touristischen Umsatz getragen wird und der Tourismus auch nach der Aufhebung der Ausgangssperren voraussichtlich verhalten bleiben wird. Allem Anschein nach stellt sich Patrizio Bertelli nicht auf eine baldige Änderung der Situation ein.

"Der europäische Markt ist stark vom Tourismus abhängig", erklärte er im Bloomberg-Interview. "Der Tourismus wird dann wieder anziehen, wenn eine Impfung vorhanden ist". Da mit einer solchen allerfrühestens im Herbst zu rechnen ist, aber möglicherweise auch erst viel später (wenn überhaupt eine wirksame Impfung entwickelt werden kann), ist diese Aussage nicht sehr ermutigend.

Doch der Co-CEO bleibt optimistisch und sagt, er freue sich auf die nachhaltige Erholung der weltweiten Nachfrage. Er habe keine Pläne, zu extremen Maßnahmen wie einem erneuten Taking Private zu greifen.
 
"Unser Job fokussiert auf die Markenentwicklung und wir denken gar nicht an ein Delisting", erklärte er. "Wir arbeiten an neuen Produkten, an der Erweiterung unseres Verkaufsnetzwerks und daran, das Beste aus der digitalen Technologie zu holen".

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.