×
1 878
Fashion Jobs
AEYDĒ GMBH
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Supply Chain ct Evolution & Projects (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · KÖLN
LOVE STORIES
Account Manager DACH- Hybrid
Festanstellung · HAMBURG
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · STUTTGART
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · BERLIN
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
15.02.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Prada will Verkaufsnetz nachhaltiger gestalten

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
15.02.2022

Prada beschleunigt in Sachen Nachhaltigkeit und konzentriert sich dabei insbesondere auf sein Verkaufsnetz. Der italienische Luxusgüterkonzern setzt dabei auf die Technologieplattform Arc, um die Performance seiner Geschäfte in Bezug auf Energie, Wasser, Abfall, Transport und Wohlbefinden der Menschen zu überwachen, zu verwalten und zu verbessern. Infolgedessen erhielten 80 seiner Monobrand-Geschäfte weltweit die LEED-Zertifizierung, wobei diese Zahl bis 2024 auf 300 erhöht werden soll.

Die Miu Miu Boutique in Shanghai wurde mit dem LEED Platinum Zertifikat ausgezeichnet - Prada Group


Das LEED-Zertifikat wurde im Jahr 2000 vom U.S. Green Building Council (USGBC) in den USA eingeführt und ist das weltweit am weitesten verbreitete Bewertungssystem für umweltfreundliche Gebäude. Das LEED-Zertifikat wird durch ein Punktesystem vergeben, das auf der Grundlage verschiedener Nachhaltigkeitsaspekte, die das Gebäude betreffen, Kreditpunkte vergibt.

Das Unternehmen hat in seinen Geschäften ein von der Beratungsfirma FGB (Future Green Building) entwickeltes System installiert, das mit der Arc-Plattform verbunden ist, um die Luftqualität zu messen und alle Daten zu sammeln, die für die Bewertung der Auswirkungen des Geschäfts erforderlich sind. Parallel dazu wurde den Mitarbeitern ein Fragebogen vorgelegt, um eine Übersicht aller Filialen zu erstellen.

Im Einzelnen sind 81 Geschäfte der Gruppe nach "LEED v4.1 Operations and Maintenance (O+M)" zertifiziert – ein erstes Geschäft hatte das Label 2019 erhalten –, 57 Geschäfte erhielten die LEED v4-Zertifizierung mit dem Prädikat "Interior Design and Construction". Drei Standorte des Unternehmens sind ebenfalls LEED-zertifiziert mit der Auszeichnung "Building Design and Construction": die Fabrik in Scandicci bei Florenz, das Logistikzentrum in Levanella bei Arezzo und das Labor der Konditorei-Marke Marchesi.

Zu den LEED-zertifizierten Geschäften gehören die Flagship-Stores in London und Mailand, in der Galleria Vittorio Emanuele und in der Via Montenapoleone, sowie die Pariser Adressen von Prada in der Rue de Grenelle und von Miu Miu in der Rue du Faubourg Saint Honoré. "Prada ist die Marke mit den meisten LEED-Zertifizierungen im Luxussektor", erklärte das Unternehmen in einer Pressemitteilung und wies darauf hin, dass die Miu Miu Boutique in Shanghai im Luxus-Einkaufszentrum International APM die erste ist, die die höchste Platin-Auszeichnung im Luxusbereich erhalten habe.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.