Premium Group beteiligt sich an Liberty Fairs

Anita Tillmann hatte es im Interview mit FashionNetwork.com im April fast beiläufig erwähnt, aber Internationalisierung steht für die Premium Group, die seit Jahresbeginn zu Clarions Events Ltd gehört, wohl doch ziemlich weit oben auf der Agenda. Nun hat sich der Berliner Modemessen-Spezialist mit der amerikanischen Liberty Fairs Fashion Group  zusammengeschlossen. Ziel sei es, bestehende Events weiter voranzubringen, starke Marktsegmente zu schaffen und neue Formate zu entwickeln – sowohl in Europa als auch den USA.

Anita Tillmann. - PREMIUM GOUP

Die Premium Group hat dabei eine Minderheitsbeteiligung an dem amerikanischen Messeveranstalter mit seinen Formaten Liberty, Cabana und Capsule erworben. Die Liberty Fairs Fashion Group, die von Gründer Sam Ben-Avraham geführt wird, ist ähnlich wie die Premium Group auf Contemporary Fashion fokussiert und veranstaltet eigene Messen in New York City, Las Vegas und Miami Beach.

"Die Modeindustrie entwickelt sich schnell und wir bewegen uns mit. Das Potenzial liegt darin, State-of-the-art-Events mit einem idealen Mix aus Community, Commerce und relevantem Content zu organisieren und neue Bedürfnisse der Brands und Einkäufer zu befriedigen. Die Zusammenführung der starken Geschäftsbeziehungen und der langen Tradition im Bereich innovativer Events der Premium Group mit dem Netzwerk und der Fachkompetenz der Liberty Fairs Fashion Group machen dies zu einer idealen Partnerschaft", kommentiert Anita Tillmann, Managing Partner Premium Group, den Zusammenschluss. 

"Wir haben die Premium Group schon immer sehr geschätzt. Die Liberty-Familie und Anita Tillmann und ihr Team verbindet eine langjährige Freundschaft. Eine Zusammenarbeit war daher für uns mehr als naheliegend, um Möglichkeiten zur Expansion unserer Messen auf internationaler Ebene zu erschließen", so Sam Ben-Avraham, Gründer der Liberty Fairs Fashion Group.

Sam Ben-Avraham. - PREMIUM GROUP

Die Transaktion beinhaltet demnach auch schon Absichten, die Formate Capsule und Cabana nach Europa zu bringen.

Der Zusammenschluss unterstreiche zudem die anhaltende Expansion und Diversifizierung der Liberty Fairs Group, die im April 2018 die Messe Capsule übernahm, um ihre Präsenz im Damenmode-Segment zu verstärken.

Zusätzlich will Liberty ab Februar 2019 neue Wege in Las Vegas und verlegt seine Veranstaltungen nach Downtown. An dem neuen Standort findet die erste Veranstaltung in den USA statt, die von der Premium Group an der Seite von Liberty Fairs durchgeführt wird. Zudem werde ein neues Konzept für das Segment Womenswear in New York City entwickelt.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesLuxus - VerschiedenesMessen
NEWSLETTER ABONNIEREN