Premium Order München: Europäische Brands locken Einkäufer der DACH-Region

Nach dem Saisonauftakt in Berlin öffnete die Premium Group mit ihrer Order-Plattform in München ihre Pforten. Vom 10. bis 12. Februar 2018 zeigten in der Zenith Halle rund 250 Brands aus knapp 20 Ländern, davon 30 Prozent Neuzugänge, auf 7.000 Quadratmetern ihre Kollektionen. Die meisten Brands kamen aus Italien, Deutschland, Frankreich und Spanien, darunter u.a. The Kooples, See by Chloé, Jil Sander Navy, Hannes Roether und Maison Héroine.

Impressionen von der Messe. - Premium Group

Außerdem haben sich diverse dänische Brands in München vorgestellt, u.a. Utzon und Urban Bikini Copenhagen. 70 Prozent der Aussteller insgesamt zeigten Fashion-Kollektionen, 30 Prozent Accessoires. 

"Der Auftakt in Berlin ist wie ein Barometer, an dem wir ablesen können, welche Trends und Themen gut ankommen und welche neuen Brands besonders gefragt sind. Dadurch schaffen wir es, in München die Auswahl an der Nachfrage des DACH-Handels auszurichten", kommentiert Anita Tillmann, Managing Partner Premium Group, den Messeverlauf. 

Diverse Fashion- und Schuh-Stores aus der DACH-Region seien laut der Veranstalter in die Zenith Halle gekommen, darunter u.a. Apropos The Concept Store, Bailly Diehl, Brauneis, Castros, City Jeans By Hans, Classico, Crämer & Co., Different Fashion, Diva, Eder, Einwaller, Englhaus, Frl. Schumacher, Konen, Kressing, Lodenfrey, Ludwig Beck, Luxury Loft, Pregenzer Fashion Store, Stierblut Concept Store Men und Tatem.

"Auf der Premium Order Munich erzielen vor allem jene Aussteller eine besonders hohe Besucherfrequenz und positive Ergebnisse, die vorab Termine mit dem Handel machen", fügt Tillmann hinzu. 

Die nächste Premium Order Munich findet vom 4. bis 6. August 2018 wie gewohnt in der Zenith Halle statt. 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresMessen
NEWSLETTER ABONNIEREN