Primark Deutschland ernennt ​H&M-Managerin zur Führungsspitze

Christiane Wiggers-Voellm, derzeit noch Country Sales Managerin Germany von H&M, wird ab dem 1. April stellvertretende Geschäftsführerin von Primark Deutschland.

Primark-Zentrale in Belfast - Wikimedia

"Wir freuen uns, dass Christiane Wiggers-Voellm als stellvertretende Geschäftsführerin für Deutschland und Österreich zu Primark stoßen wird. Sie kommt von H&M, wo sie zuletzt als Country Sales Managerin für Deutschland tätig war und zuvor auch für bekannte Marken wie GAP arbeitete", erklärt das irische Textilunternehmen. "Sie verfügt über fundierte Kenntnisse des deutschen Modemarkts und bringt Primark eine Fülle an Erfahrung in der Personalführung und im kaufmännischen Bereich mit, vor allem in operativer Exzellenz und im Erschließen neuer Geschäftsfelder."

Als stellvertretende Geschäftsführerin Deutschland steht Wiggers-Voellm Wolfgang Krogmann zur Seite, der für die Expansion von Primark in Deutschland und Österreich  verantwortlich ist. Als Geschäftsführer etablierte er die irische Textilkette mit 28 Stores in Deutschland und 5 weiteren in Österreich. Wiggers-Voellm soll die Nachfolge des 61-Jährigen sichern.

In ihrer Position als Country Sales Manager Deutschland bei H&M berichtete sie direkt an Deutschland-Chef Thorsten Mindermann. Hier verantwortete sie unter anderem die Erreichung des Key Performance Indicator im Bereich Sales, konzipierte umsatz- und profitsteigernde Maßnahmen und verantwortete Areamanager und Projektteams.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - VerschiedenesPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN