×
814
Fashion Jobs
DEEKEN HR
Planning & Allocation Manager
Festanstellung · HAMBURG
DEEKEN HR
Go To Market Manager
Festanstellung · HAMBURG
DEEKEN HR
Talent Acquisition Manager
Festanstellung · HAMBURG
DEEKEN HR
HR Business Partner International
Festanstellung · HAMBURG
LINTIS GMBH
Filialrevisor (M/W/D) Baden Württemberg
Festanstellung · STUTTGART
LINTIS GMBH
Filialrevisor (M/W/D) Berlin
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ROSENHEIM
PUMA
Planner Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
BIG IDEAS VISUAL MERCHANDISING
Sales Manager im Außendienst (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
KARSTADT
Einkäufer (w/m/d) - Für Den Bereich Uhren/Schmuck
Festanstellung · Essen
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Product Owner Onlineshop / Marketplace (w/m/d)
Festanstellung · Köln
MEIN FISCHER SEIT 1832
Einkäufer Herren (M/W/D)
Festanstellung · LEIPZIG
SALAMANDER
Personalsachbearbeiter (M/W/D) im Bereich Zeitwirtschaft
Festanstellung · Wuppertal
SALAMANDER
Personalsachbearbeiter (M/W/D) Lohn- Und Gehaltsabrechung
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Senior Buyer / Product Manager Lingerie (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Vice President Talent Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Digital Communications (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Digital Business Development #Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Content Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach

Puig ernennt President für Dries Van Noten

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
24.01.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Matteo De Rosa kommt als President zur belgischen Marke, wie in einer Pressemitteilung bekannt gegeben wurde. Die Ernennung wird zum 1. Februar wirksam; zuvor war er u.a. beim Retailer Ports 1961 tätig.


Dries Van Noten - Herbst/Winter 2020 - Menswear - Paris - © PixelFormula


"Matteo De Rosa besitzt die natürliche Fähigkeit, in einem interkulturellen Umfeld erfolgreich zu arbeiten. Seine Erfahrung in Führungspositionen sowohl in Europa als auch im asiatisch-pazifischen Raum, die sich auf die Geschäfts- und Markenexpansion konzentrieren, machen ihn bestens geeignet für diese Position", sagte das Unternehmen und machte damit den ersten großen strategischen Schritt seit der Übernahme von Dries Van Noten durch den spanischen Konzern Puig im Juni 2018.

Mit einem Abschluss in Fashion- & Design-Management von der Università Commerciale Luigi Bocconi sammelte der Manager 5 Jahre lang Erfahrung bei Ports 1961, wo er als Managing Director für die Entwicklung der Aktivitäten des Unternehmens auf dem chinesischen Markt verantwortlich war.

Dries Van Noten wurde 1986 in Antwerpen gegründet und verfügt über 8 Flagship-Stores und 560 Verkaufsstellen in 52 Ländern. Nachdem Puig vor zwei Jahren eine Mehrheitsbeteiligung am Unternehmen erworben hatte, blieb Dries Van Noten als Creative Director und Aufsichtsratsvorsitzender bei der Marke. Darüber hinaus behielt der belgische Designer eine Minderheitsbeteiligung an seinem gleichnamigen Label.

Die Puig-Gruppe, ein renommierter Spezialist im Bereich Parfümerie, hat ihrerseits das Geschäftsjahr 2018 mit einem Umsatz von 1,933 Milliarden Euro und einem Gewinn von 242 Millionen Euro abgeschlossen. Neben Dries Van Noten hat das Unternehmen 4 weitere Modemarken in seinem Portfolio: Carolina Herrera, Paco Rabanne, Nina Ricci und Jean Paul Gaultier; sowie die Lizenzen für die Parfums von u.a. Prada, Christian Louboutin oder Comme des Garçons.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.