×
3 420
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
05.05.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Puma beruft Hubert Hinterseher und Arne Freundt in den Vorstand

Veröffentlicht am
05.05.2021

Das Sportunternehmen Puma beruft Hubert Hinterseher als neuen Chief Financial Officer und Arne Freundt als neuen Chief Commercial Officer ab 1. Juni in den Vorstand. Chief Sourcing Officer Anne-Laure Descours bleibt weiterhin für die Bereiche Beschaffung und Entwicklung verantwortlich, während CEO Bjørn Gulden die Bereiche Produkt und Marketing innehat.

Hubert Hinterseher ist neuer CFO bei Puma - Puma


Hubert Hinterseher kam 2005 als International Controller zu Puma. Zuletzt hatte er die Position des Global Director of Financial Controlling inne, in der er für das Controlling von Pumas finanziellen und operativen Ergebnissen verantwortlich war. Als CFO wird er die Bereiche Finanzen, Legal, IT und Business Solutions verantworten. Vor seiner Zeit bei Puma arbeitete Hubert Hinterseher im Controlling von Escada.
 
Hinterseher übernimmt die Rolle des CFOs von Michael Lämmermann, der nach 28 Jahren bei Puma und acht Jahren als CFO in den Ruhestand tritt. Er werde noch bis Ende des Jahres dem Unternehmen in beratender Funktion erhalten bleiben, um eine reibungslose Übergabe zu gewährleisten, teilt Puma mit.

Arne Freundt ist neuer Chief Commercial Officer - Puma


Arne Freundt ist als neuer Chief Commercial Officer für die Bereiche Vertrieb, inklusive Retail und E-Commerce sowie Logistik verantwortlich. Freundt kam 2011 als Global Director Strategy zu Puma, bevor er ab 2015 als Global Director of Retail and E-Commerce für Pumas weltweites Direct-to-Consumer Geschäft verantwortlich war. Seit 2019 war er General Manager für die Region Europa-Naher Osten-Afrika (EMEA).

Vor seiner Zeit bei Puma war Freundt Projektmanager bei Siemens Management Consulting in München, wo er Projekte in Europa, den USA, China und Indien leitete.
 
"Ich bin sehr stolz darauf, dass wir diese wichtigen Positionen mit internen Kandidaten besetzen konnten, um damit einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Ich möchte Michael für seinen großartigen Beitrag für das Unternehmen in den vergangenen Jahrzehnten danken und wünsche Hubert und Arne viel Erfolg für ihre neuen Aufgaben", sagt Puma CEO Bjørn Gulden.

Im ersten Quartal konnte Puma dank einer starken Nachfrage insbesondere nach Schuhen und Textilien in den Bereichen Laufen und Training seinen Umsatz um 19,2 Prozent auf rund 1,55 Milliarden Euro steigern. Währungsbereinigt betrug das Plus 25,8 Prozent. Für 2021 erwartet das Unternehmen ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum im mittleren Zehnerprozentbereich.

 
 
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.