×
2 264
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
Veröffentlicht am
30.06.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Puma kehrt zur New York Fashion Week zurück

Veröffentlicht am
30.06.2022

Puma will seine Präsenz in den Vereinigten Staaten stärken und feiert am 13. September mit "Futrograde" ein Comeback auf der New York Fashion Week, das gleichzeitig im Metaverse übertragen wird. Bereits 2016 präsentierte der deutsche Sportartikelhersteller eine Zusammenarbeit mit Rihanna für Fenty während der New Yorker Modewoche.

Puma zeigt eine Show auf der New York Fashion Week im September. - Puma

 
Mit der immersiven Runway Show erhofft sich Puma, sein Wachstum in den USA anzukurbeln. Neben einem Rückblick auf das Erbe der Marke, soll das Event auch einen Ausblick auf die Zukunft Pumas geben.
 
In einem riesigen, von Licht, Musik und dynamischen Projektionseffekten umgestalteten Raum in Downtown sollen die Gäste Pumas Vision von Sportmode neu entdecken. Gezeigt werden Herren- und Damenkollektionen für Herbst/Winter-2022, die teilweise sofort gekauft werden können, sowie neue Artikel für Frühjahr/Sommer 2023.

"Wir sind begeistert, mit dem CFDA zusammenzuarbeiten und wieder im offiziellen NYFW-Kalender vertreten zu sein", sagt Adam Petrick, Global Director of Brand and Marketing bei Puma. "Die Rückkehr zur Fashion Week zum ersten Mal seit mehreren Jahren ist für uns von großer Bedeutung, weil wir wussten, dass wir die richtige Kombination von Faktoren brauchen, um präsent zu sein."
 
Kreativdirektorin June Ambrose, die dem Künstler und Unternehmer Jay-Z (President of Basketball Operations bei Puma) nahe steht und seit 2020 im Amt ist, wird für die kreative Seite der Show verantwortlich sein. An der Show werden auch zahlreiche Mitglieder der Puma-Familie teilnehmen, von Sportlern bis hin zu Prominenten.
 
"Als ich vor vier Jahrzehnten in die Branche einstieg, bestand meine Mission darin, Generationen von Menschen zu beeinflussen, die davon träumen, gesehen zu werden. Diese Perspektive bringe ich mit zu Puma und sie spiegelt meine Denkweise wider, wenn ich die Futurograde-Show kuratiere.", so June Ambrose.
 
Adam Petrick fügt hinzu: "Unser Ziel ist es, dass diese Erfahrung, ob persönlich oder digital, die Geschichte und das Erbe unserer Marke durch eine neu gestaltete und futuristische Linse illustriert."
 
In diesem Jahr bringt Puma seine Fashion Show auch erstmals in die virtuelle Welt. Diese Entscheidung überrascht nicht, denn die Marke engagiert sich derzeit verstärkt im Metaversum und im web3. So hat das Unternehmen beispielsweise einen Bereich auf der Spieleplattform Roblox eingerichtet und ist vor kurzem eine Partnerschaft mit 10KTF eingegangen, einem Shop im Metaversum, der virtuelle Streetwear-Produkte verkauft.
 
Für die digitale Umsetzung des Projekts hat sich Puma mit Future zusammengetan. Das Unternehmen entwickelt Ideen und Inhalte für den digitalen Raum. Für Puma soll Future ein originelles, vielschichtiges Erlebnis zu schaffen, das kulturelle, musikalische und sportliche Elemente integriert. Projektleiter ist David Stamatis, Geschäftsführer von Future.
 

 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.