×
12 250
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Buyer Outdoor Sports (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
LUMAS
Product Manager (M/W/x) E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
LUMAS
Director E-Commerce & Performance (M/W/x)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Global Retail Operations Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Senior Account Manager (F/M/D)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Finance Manager - Commerce (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Senior Brand Partnerships Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Product Manager, E-Commerce (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Merchandising Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
IT Support Specialist (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
COTY
HR Digital & Delivery Service Manager (M/W/D)
Festanstellung · Darmstadt
ESPRIT
Regional Manager Retail Region Berlin (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
19.02.2009
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Puma-Mutterkonzern PPR steigert Gewinn - keine Prognose für 2009

Von
DPA
Veröffentlicht am
19.02.2009

Paris (dpa) - Der französische Luxuswarenanbieter und Handelskonzern PPR hat seinen Gewinn im vergangenen Jahr nur geringfügig gesteigert. Der Überschuss sei im Vergleich zum Vorjahr um 0,2 Prozent auf 924 Millionen Euro gestiegen, teilte der Mutterkonzern des Sportartikelherstellers Puma am 19. Februar in Paris mit. Für 2007 hatte PPR noch einen Gewinnschub um 34,6 Prozent verkündet.


Puma Frühling-Sommer Kollektion 2009

Beim Umsatz verbesserte sich PPR 2008 dank der Zuwächse bei Töchtern wie Puma und Gucci um 5,8 Prozent auf 20,2 Milliarden Euro. PPR hält mit 69 Prozent die Mehrheit am Hersteller Puma, der bei Rekordumsätzen einen kräftigen Gewinnrückgang verbuchte.

Die größten Wachstumsraten zeigte im PPR-Konzern das auf den Vertrieb von Autos und pharmazeutischen Produkten in Afrika und den französischen Überseegebieten spezialisierte Unternehmen CFAO. Die Versandhandelstochter Redcats und die Möbelkette Conforama verringerten ihre Erlöse. Beim operativen Ergebnis aus fortgeführtem Geschäft legte PPR insgesamt um 5,4 Prozent auf 1,72 Milliarden Euro zu.

Für dieses Jahr wollte der Konzern zunächst keine konkreten Prognosen abgeben. «PPR wird auch 2009 alle verfügbaren Mittel nutzen, um sich an das unsichere wirtschaftliche Umfeld anzupassen», sagte Unternehmenschef François-Henri Pinault. Die Dividende für 2008 will PPR gegenüber dem Vorjahr um vier Prozent auf 3,30 Euro je Aktie kürzen.

Copyright © 2023 Dpa GmbH

Tags :
Mode
Sport
Branche