×
920
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Manager (M/F/D) Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
District Manager West Germany (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Manager Information Security
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
10.10.2013
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Pure London mit neuem Konzept

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
10.10.2013



Puristischer: Das neue Logo der Pure London
Die vom 9. bis 11. Februar 2014 stattfindende Ausgabe der Pure London wird Besucher mit einem neuen Konzept überraschen und hoffentlich auch überzeugen. Nachdem die Messe bereits im letzten Februar mit einem neuen diagonal geteilten Logo antrat, gibt es ein Jahr später schon wieder ein neues Logo. Außerdem will man sich bei der Area-Aufteilung wieder stärker auf die eigenen Wurzeln besinnen. Mit Namen wie Aspire, Agenda, Allure, Spirit and Footwear & Accessories wurden fünf neue Bereiche geschaffen. „Die fünf unterschiedlichen Areas wurden so konzipiert, dass sie die Erwartungen und Anforderungen der Einkäufer, angefangen von kleineren Independents bis hin zu großen Händlern oder eTailern, erfüllen“, erklärt Julie Driscoll, Portfolio Director of Fashion and Jewellery der Muttergesellschaft i2i Events Group. „Die Einkäufer können sich leichter zurechtfinden und die Kollektionen werden so ausgewählt, dass Händler auf einen Blick die wegweisenden Trends jedes Bereichs erkennen können“, so Driscoll weiter.


Zur nächsten Ausgabe hat die Pure die Areas neu konzipiert
Aspire steht dabei für entspannte, moderne und feminine Mode von Labels wie Darling, Eva Tralala, Gaudi, Ya Ya oder Almost Famous, die ihr Kommen bereits bestätigt haben. Agenda ist eine Zusammenführung von raffinierten und casualen, aber jedes Mal hoch trendigen Contemporary-Kollektionen wie etwa von Charli und Josie. Im Allure-Bereich zeigen Labels wie Montique, Michaela Louisa und Eden Rock alltagstaugliche Kollektionen und Anlassmode. Der Bereich Spirit steht für Streetwear von Marken wie Forever Unique, Ruby Rocks, Silvian Heach, Bariano oder Numph.
Mit über 9.000 registrierten Einkäufern und Orders mit einem Volumen von 152 Mio. Pfund bei der letzten August-Ausgabe ist die Pure London die modische Leitmesse der britischen Inseln.

Fotos: Pure London

© Fabeau All rights reserved.