×
1 952
Fashion Jobs
LIMANGO
CRM Specialist
Festanstellung · BRESLAU
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Data Analytics/ Business Analytics
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager (M/F/D) Limango Netherlands
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner Checkout (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Director Information Security (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Specialist Protection & Driver Services - Protection (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ON RUNNING
Email Lifecycle Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Product Manager Private Labels
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Product Manager Ftw Running - bu Originals x 2 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
29.03.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

PVH bestätigt Gespräche mit G-III über Calvin Klein Jeanslizenz

Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
29.03.2019

Der Bekleidungshersteller PVH Corp. bestätigte, dass er sich im Gespräch mit seinem nordamerikanischen Bekleidungspartner G-III Apparel Group LTD befindet, um die Damenjeans-Einheit der Marke auszulagern.

Calvin Klein


G-III verwaltet bereits den Women-Sektor von Tommy Hilfiger, welcher dazu beitrug, die starken Finanzergebnisse von PVH im vierten Quartal voranzutreiben und den Aktienwert im frühen Handel um fast 18 Prozent zu steigern.

Das in New York ansässige Unternehmen sagte, dass die Entscheidung, seine Damenjeans zu lizenzieren und sein High-End-Kollektionslabel aufzugeben, seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2019 um 100 Millionen US-Dollar senken werde.

Allerdings dürften die Umstrukturierung von Calvin Klein und der fehlende Bedarf an großen Werbeaktionen im Jeans-Geschäft die Gewinnmargen in der zweiten Jahreshälfte 2019 verbessern, sagte das Unternehmen.

DRUCK IN CHINA

PVH Chairman und CEO Chirico sagte, dass die Spannungen im Handel das Einzelhandelsgeschäft des Unternehmens in China und den Vereinigten Staaten beeinflusst haben.

"Das Geschäft ist schwächer als im ersten Halbjahr 2018... Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend in der ersten Jahreshälfte 2019 fortsetzen wird", sagte Chirico mit Blick auf China.

Dennoch prognostiziert PVH für das Gesamtjahr einen bereinigten Gewinn zwischen 10,30 und 10,40 US-Dollar pro Aktie, dessen Mittelwert über der Erwartung der Analysten von 10,31 US-Dollar liegt.

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.