×
2 359
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Demand & Supply Omnichannel
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
11.06.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

PVH verpflichtet sich mit neuem Corporate Responsibility-Bericht zu Transparenz

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
11.06.2021

Die PVH Corp. mit Sitz in New York, Eigentümer von Marken wie Calvin Klein und Tommy Hilfiger, hat am Donnerstag ihren neuesten Jahresbericht zur Unternehmensverantwortung veröffentlicht, in dem das Unternehmen die Fortschritte bei den wichtigsten Zielen seiner CR-Strategie "Forward Fashion" hervorhebt.

PVH verpflichtet sich mit dem neuen Bericht zur Unternehmensverantwortung zu Transparenz. - Facebook: Tommy Hilfiger


"Durch die Kraft und Leidenschaft der PVH-Mitarbeiter haben wir bemerkenswerte Fortschritte bei wichtigen Initiativen zu Inklusion und Vielfalt, ökologischer Nachhaltigkeit, Menschenrechten und Klimawandel gemacht", sagte Stefan Larsson, CEO der PVH Corp.

Der dreizehnte Bericht zur Unternehmensverantwortung, der von PVH veröffentlicht wurde, hebt die Entwicklungen in seiner Strategie zur Förderung von Inklusion und Vielfalt hervor. Er enthält den ersten umfassenden Forschungsbericht der Branche zu Inklusion und Vielfalt, der eine Roadmap für die Schaffung einer gerechteren Zukunft sowie neun neue globale Verpflichtungen zu Inklusion und Vielfalt beinhaltet.

In Bezug auf seine Umweltziele gab PVH bekannt, dass es seinen Anteil an erneuerbaren Energien um 15 Prozent erhöht und auf seinem Lager- und Logistikzentrum in Venlo, Niederlande, das vermutlich leistungsstärkste Solardach der Welt installiert hat.

Außerdem wurde das erste zirkuläre PVH-Geschäftsmodell durch das Tommy Hilfiger-Programm "Tommy for Life" eingeführt, das bis heute bereits 36.429 Kilogramm Textilabfälle recycelt hat, sowie die Bemühungen zur Eliminierung von Einwegplastik durch eine Partnerschaft mit Fashion for Good vorangetrieben.

Im Bereich der Menschenrechte hat das Unternehmen die Offenlegung von Daten zu existenzsichernden Löhnen in seiner Lieferkette auf 86 % seiner weltweiten Produktionsstätten ausgeweitet und durch seine Partnerschaft mit Save the Children zusätzlich 29.368 Kinder, Eltern und Lehrer mit Bildungsprogrammen und Dienstleistungen erreicht.

Darüber hinaus hat das Unternehmen 3.078 weitere Arbeiterinnen in seiner Lieferkette in das PVH Women's Empowerment Programming aufgenommen und sein erstes Community-Programm zugunsten von Frauen im Hawassa Industrial Park in Äthiopien gestartet.

"Wir werden weiterhin auf unseren Kernstärken aufbauen, mit unseren Verbrauchern auf eine Art und Weise in Verbindung treten, die für sie von Bedeutung ist, und uns weiterhin der Innovation und kontinuierlichen Verbesserung widmen."

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.