Pyer Moss, Tommy Hilfiger und Longchamp werden auf der New York Fashion Week erwartet

Tom Ford, Pyer Moss und Brandon Maxwell werden im kommenden September in New York präsentieren. Der Council of Fashion Designers of America (CFDA) hat den vorläufigen offiziellen Modenschaukalender für die kommende New York Fashion Week veröffentlicht, und es gibt eine Vielzahl großer Namen.


Zu den Highlights dieser auf fünf Tage reduzierten Woche gehört Tommy Hilfiger, der seine Show "TommyNow" nach Los Angeles, London, Shanghai und Paris nun im Big Apple präsentieren wird. Am 8. September wird der US-Designer seine neueste Kollektion im Apollo Theater in Harlem vorstellen und die Herbstausgabe 2019 seiner Zusammenarbeit mit der Sängerin und Schauspielerin Zendaya enthüllen.

Weitere Highlights sind die Runway Show von Pyer Moss (das Label ist derzeit eines der angesagtesten im Kalender, nachdem sein Designer Kerby Jean-Raymond im vergangenen November zum Gewinner des CFDA/Vogue Fashion Fund 2018 ernannt wurde), aber auch die französische Marke Longchamp, die im September letzten Jahres ihr Debüt auf dem New Yorker Catwalk gab.

Jeremy Scott wird einer der ersten Designer sein, der auf dem Programm steht, das am 6. September beginnt. Marc Jacobs wird die Modewoche am 11. September abschließen.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 AFP-Relaxnews. All rights reserved.

Mode - Prêt-à-PorterLuxus - Prêt-à-PorterModenschauen
NEWSLETTER ABONNIEREN