×
1 629
Fashion Jobs
GI GROUP FASHION & LUXURY
Sales Consultant (M/W/D) Luxury Furniture & Design
Festanstellung · MÜNCHEN
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Campaign Manager (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung

Quartalsumsatz von L Brands belastet durch Victoria's Secret

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 27.08.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Trotz eines soliden ersten Quartals waren die am Mittwoch bekannt gegebenen Ergebnisse des zweiten Quartals von L Brands enttäuschend. Die in Schwierigkeiten befindliche Marke Victoria's Secret belastete den Gesamtumsatz der amerikanischen Gruppe.

Der Quartalsumsatz von L Brands wurde durch Victoria's Secret beeinträchtigt. - Facebook: Victoria’s Secret

 
Das in Columbus, Ohio, ansässige Unternehmen, das auch Bath & Body Works besitzt, verzeichnete in dem am 3. August 2019 endenden Quartal einen Nettoumsatz von 2,902 Milliarden US-Dollar (2,612 Milliarden Euro), gegenüber 2,984 Milliarden US-Dollar (2,686 Milliarden Euro) im Vorjahresquartal.
 
Der vergleichbare Umsatz im zweiten Quartal ging um 1 % zurück, mit einem Rückgang von 6 % bei Victoria's Secret, trotz eines Anstiegs von 8 % bei Bath & Body Works.

Im zweiten Quartal erreichte das operative Ergebnis 174,6 Mio. US-Dollar (157,2 Mio. Euro) gegenüber 228,1 Mio. US-Dollar (205,3 Mio. Euro) im Vorjahr. Der Jahresüberschuss lag bei "nur" 37,6 Mio. US-Dollar (33,8 Mio. Euro), verglichen mit 99 Mio. US-Dollar (89,1 Mio. Euro) im Vorjahr.
 
Die Umsätze von Victoria's Secret sind in den letzten Jahren alarmierend stark zurückgegangen, aufgrund des Markenimages, das vom weiblichen Publikum als nicht mehr zeitgemäß empfunden wird.
 
Um ihr Image zu verbessern, engagierte die Marke kürzlich Valentina Sampaio, ihr erstes Transgender-Model. Sie überdenkt zudem ihre traditionelle jährliche Modenschau, nachdem diese zunehmend als sexistisch und realitätsfern bezeichnet und für den mangelnden Kontakt zum Konsumenten kritisiert wurde.
 
Für das dritte Quartal erwartet das Unternehmen einen Verlust oder Gewinn pro Aktie zwischen -0,05 und 0,05 US-Dollar.

Das Unternehmen hat seine Prognose für 2019 bekräftigt und bestätigt, dass der Gewinn pro Aktie für das Gesamtjahr zwischen 2,30 und 2,60 US-Dollar liegen sollte. 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.