×
868
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Area Manager (w/m/d) Berlin
Festanstellung · BERLIN
L'OREAL GROUP
IT Digital Domain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Werkstudent Global Operations Planning & Buying
Festanstellung · Metzingen
APART FASHION GMBH
Marketplace Manager / Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BEELINE GMBH
Team Manager (w/m/d) Planning & Allocation
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Digital Analyst (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Performance Marketing Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Marketplace Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
12.05.2014
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ralph Lauren: Abgang und Absprung

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
12.05.2014



Ralph Lauren: Satte Zuwächse in 2013/14 und gute Hoffnungen auf 2014/15

Abgang

Die Ralph Lauren Corporation hat mitgeteilt, dass der frühere COO und jetzige Executive Vice President Roger Farah zu Ende Mai in den Ruhestand wechseln wird. Bis zur Hauptversammlung August wird er noch Teil des Verwaltungsrats bleiben. Für den Designer und Gründer Ralph Lauren war Farah „ein eindrucksvoller Führer, ein vertrauenswürdiger Berater und ein guter Freund“, der in den vergangenen 14 Jahren wichtige Beiträge zum Wachstum und der globalen Expansion des US-Unternehmens geleistet hat. Der Verwaltungsrat besteht außer aus Chairman und CEO Ralph Lauren aktuell noch u.a. aus dem neuen COO Jacki Nemerov, CFO Chris Peterson, Executive Vice President und Valérie Hermann, die sich als President für die Luxury Collections verantwortlich sieht.

Absprung

Parallel vermeldete Ralph Lauren seine Umsatzzahlen für das vierte Quartal: Demnach stiegen die Nettoerlöse von Januar bis März 2014 um 14% auf 1,9 Mrd. US-Dollar (1,38 Mrd. Euro), bei einem Periodengewinn von 153 Mio. Dollar. Für das Gesamtjahr stiegen die Umsätze damit um 7% auf 7,4 Mrd. Dollar (5,38 Mrd. Euro), wovon rund 3,5 Mrd. Dollar (+11%) auf den Wholesale-Kanal und 3,8 Mrd. Dollar (+5%) auf das Retail-Geschäft entfielen. Weltweit betrieb Ralph Lauren per Ende März 433 Stores in Eigenregie und 503 Concessions. Durch Lizenznehmer wurden weitere 64 RL-Stores und 106 Club Monaco Boutiquen betrieben. Das operative Ergebnis belief sich auf 1,1 Mrd. Dollar, und lag damit mehr als 15% über dem Vorjahr. Berichtet wurde ein Jahresgewinn von 776 Mio. Euro (+3%). Für das laufende Jahr rechnet das Management mit einem erneuten Umsatzplus von 6 bis 8%.

Foto: Ralph Lauren

© Fabeau All rights reserved.