×
1 089
Fashion Jobs
NIKE
HR Manager (M/F/D) For Berlin
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Product Owner Oms (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESTÉE LAUDER
Consumer Marketing Manager (M/W/D) Estée Lauder
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER
CRM/ Analytics Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESTÉE LAUDER
HR Business Partner Recruitment (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Hcm / HR (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Team Leader IT Business Application Management (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
LEVI'S
HR Partner (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
NIKE
Berlin Brand Creative Art Director
Festanstellung · Berlin
NIKE
Brand Protection Manager (M/F/D) For DACH
Festanstellung · Berlin
NIKE
HR Manager Nike HR Manager Marketplace Stores - Central & North - Central
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
SALAMANDER
Einkaufs-Controller / Merchandise Planner - Ware / Digitalisierung (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
NEW YORKER
Young Professional (M/W/D) Warenmanagement Einkauf DOB
Festanstellung · BRAUNSCHWEIG
PUMA
Working Student Global Business Intelligence (IT)
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Project Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
E-Commerce Country Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
E-Commerce Country Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Stragischer Einkäufer*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ESPRIT
E-Commerce Omnichannel Services Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
13.06.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ralph Lauren enthüllt Ziele seiner Global Citizenship- und Nachhaltigkeitsstrategie

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
13.06.2019

Die Ralph Lauren Corporation kündete den Launch ihres Programms "Design the Change" an. Dieses umfasst 16 Ziele im Bereich Global Citizenship und Nachhaltigkeit, die das Engagement der amerikanischen Marke für ökologische und gesellschaftliche Anliegen fördern.


Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie launchte Ralph Lauren bereits das Earth Polo - Instagram: @ralphlauren

 
Die Strategie wird von der Geschäftsleitung des Unternehmens getragen und gliedert sich in drei Schwerpunktbereiche, die von der Marke wie folgt definiert werden: "Zeitloser Stil", "Umweltschutz" und "Bessere Lebensführung".

Zu den neuen Zielen der Marke zählen die Verwendung von 100 Prozent nachhaltigen Rohstoffen – einschließlich Baumwolle – bis 2025 und die Senkung der Treibhausgase bis 2020 sowie die Verwendung von 100 Prozent erneuerbarer Energie bis Ende Jahr.

Weiter plant das Unternehmen, die Produktgestaltungs- und Verkaufsteams bis 2020 in den Grundsätzen von nachhaltigem, kreisförmigem, inklusivem und kulturbewusstem Design zu schulen.

Für mehr Chancengleichheit will die Ralph Lauren Corporation bis 2023 auf Stufe Vice President und darüber in Führungspositionen ebenso viele Frauen wie Männer beschäftigen. Im Fabrikbetrieb soll der Frauenanteil auf Führungsstufe bis 2025 auf 25 Prozent ausgebaut werden.

Im Rahmen der neuen Strategie wurde der Verantwortungsbereich des Nominierungs- und Corporate Governance-Ausschusses um die Überwachung sozialer und ökologischer Risiken und Chancen erweitert.

"Als Ralph das Unternehmen vor mehr als 50 Jahren gründete, tat er dies mit der Überzeugung, dass alles, was wir herstellen, getragen, geliebt und an die nächsten Generationen weitergegeben werden soll", so CEO und Präsident Patrice Louvet in einer Pressemitteilung. "Diese Philosophie ist tief in unserer Unternehmenskultur, unseren Marken und unserem Gesellschaftszweck verankert. Sie inspirierte auch das Programm Design the Chance, das unsere Nachhaltigkeitsbemühungen, unser Bestreben, einen positiven Einfluss für unsere Gesellschaft zu haben und eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen, beschleunigen wird."

Die neue Strategie ist der jüngste Schritt des Unternehmens für mehr soziale und ökologische Selbstverantwortung. Im vergangenen Jahr launchte Ralph Lauren das Earth Polo, das vollständig aus rezyklierten Plastikflaschen hergestellt wird und im Färbeprozess gänzlich ohne Wasser auskommt.

Weiter spendete das Unternehmen im vergangenen Jahr über das Programm Ralph Lauren Gives Back 14.000 Stunden an gemeinnützige Organisationen und unterstützte die "Lead Like A Woman"-Kampagne. Diese setzt sich für die Präsenz von Frauen in Führungsrollen ein durch Medien, Events, Produkte und Unterstützung für die NGO Women in Film.

2018 gelang es dem Unternehmen des Weiteren, eine globale Frauenrate von 64 Prozent zu erreichen und über der Stufe Senior Director waren 53 Prozent der Stellen von Frauen besetzt. Unter diesen weiblichen Angestellten befindet sich auch Halide Alagöz, die von Ralph Lauren vor Kurzem zum ersten Chief Sustainability Officer des Unternehmens ernannt wurde.

Am Mittwoch kündete Ralph Lauren die Unterzeichnung der United Nations Global Compact an, und verpflichtet sich so an der Seite von Unternehmen wie Tapestry, PVH und Gap, sowie 13.000 anderen Mitgliedern aus verschiedenen Branchen dafür, universelle Nachhaltigkeitsprinzipien umzusetzen.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.